# Europa ist ein Kontinent der Städte

Hella Dunger-Löper Foto: Axel MauruszatEuropa ist ein Kontinent der Städte“, mit diesen Worten eröffnete Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin, Bundesbevollmächtigte und Europabeauftragte des Landes Berlin, ihre Rede zur EU-Städteagenda beim 9. EU-Wissensnetzwerk des Österreichischen Städtebunds in Wien. Einmal mehr wurde die Bedeutung der Städte in und für Europa hervorgestrichen, einmal mehr deren stiefmütterliche Behandlung im EU-Kontext moniert. Die Umsetzung der EU-Städteagenda (Urban Agenda) soll den Weg bereiten, Städten mehr Gehör zu verschaffen und sie mittelfristig zu vollwertigen Partnern auf EU-Ebene zu machen. „Die EU-Städteagenda soll das Leben in den Städten verbessern. Das Miteinander von Stadt und Land als sich ergänzende funktionale Räume ist dabei eine zentrale Voraussetzung“, so Hella Dunger-Löper.