Das Missing-Link-Prinzip

Das Missing-Link-Prinzip

Wir wissen alles, aber wir tun es nicht.“ Dieses ernüchternde Bekenntnis eines renommierten deutschen Vorstandschefs ist symptomatisch für die Situation vieler Unternehmen. Die Lücke zwischen Strategie und Umsetzung, zwischen Wissen und Tun, diese Lücke klafft immer weiter auseinander. Die Frage, die das Topmanagement heute beschäftigt, lautet nicht mehr: „Wohin wollen wir?“, sondern: „Wie schaffen wir es, tatsächlich in die angestrebte Position zu gelangen?“ Die beiden Autoren beleuchten in der vorliegenden Publikation einen strategischen Aspekt, der in der gängigen Managementliteratur bisher kaum Beachtung findet. Sie zeigen, wie die „Missing Links“ – die fehlenden Verbindungsstücke zwischen Strategie und Umsetzung, zwischen den Möglichkeiten eines Unternehmens und seinen bestehenden Realitäten – identifiziert und zielgerichtet gestaltet werden können. Ihr Buch stellt eine Methodik vor, die sich in der Praxis vielfach bewährt hat. Jeder Schritt wird anhand von Fallbeispielen illustriert und ist mit umfangreichen Tabellen und Checklisten hinterlegt. So können Führungskräfte selbst die erforderlichen Schritte einleiten, um ihr Unternehmen dort abzuholen, wo es steht, und dahin zu führen, wo es hin soll.

erschienen in: 
München: Hanser 2009; 200 S.
Jahr: 
2009
Bestellnummer: 
INF 272