Die soziale Situation der BürgermeisterInnen in Österreich

In vielen Gemeinden gibt es Schwierigkeiten, geeignete Persönlichkeiten für politische Ämter zu finden. Als Gründe werden steigende Arbeitsbelastung, zusätzliche Aufgaben, schlechte Einkommenssituation und mangelnde soziale Absicherung angeführt, die eine politische Funktion auf Gemeindeebene unattraktiv machen. Ziel ist es nun eine neue Festsetzung der Aufgaben der Kommunalpolitik sowie ein Anforderungsprofil für BürgermeisterInnen zu erstellen, um dieses wichtige Amt durch verbesserte Rahmenbedingungen attraktiv zu gestalten. Denn nur mit bestqualifizierten BürgermeisterInnen werden die großen Herausforderungen, die auf die Gemeinden in nächster Zeit zukommen, zu lösen sein.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Steirische Gemeinde-Nachrichten 59(2006)8-9, S. 4-8
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3875