Nachhaltiges Change-Management. Interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven

Nachhaltiges Change-Management

Change Management ist seit den 1990er Jahren ein sowohl in der Praxis als auch in der Theorie vieldiskutierter und strapazierter Anglizismus. Renommierte WissenschaftlerInnen und erfahrene Change Management-PraktikerInnen diskutieren anhand von Fallbeispielen Konzepte, Instrumente und Ansätze, um die Mauern in den Köpfen einzureißen. Die AutorInnen stellen hierfür moderne Methoden des Change Managements und des Change Consultings vor, analysieren die kulturellen Barrieren in den Köpfen von Führungskräften und geben Einblick in einen effektiven, effizienten und nachhaltigen Change Management-Prozess. Der erste Teil des Bandes widmet sich daher den betriebswirtschaftlichen Aspekten und Wirkungen des Change Managements. Im Anschluss daran wird Change Management aus soziologischer, psychologischer und systemtheoretischer Sicht oszilierend beleuchtet. Schließlich werden im letzten Teil anhand von Praxisbeispielen (z.B. Krankenhaussektor) die Erfahrungen mit Change Management-Projekten und dabei insbesondere die Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt und behandelt.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wiesbaden: Gabler 2007, 497 S.
Jahr: 
2007
Bestellnummer: 
A 305 225