Staatliches Innovationsmanagement

Buchumschlag

Heutzutage nimmt staatliches Innovationsmanagement einen immer höheren Stellenwert bei der öffentlichen Verwaltung aber auch bei der Bevölkerung ein. Ein innovativer Staat ermöglicht durch seine Weiterentwicklung eine effektive und effiziente Verwaltung, welcher bei den Bürgerinnen mehr Zufriedenheit schafft aber auch die Mitarbeiterzufriedenheit fördert. Die Rahmenbedingungen gegenwärtiger und zukünftiger Modernisierungsprojekte des öffentlichen Sektors erfordern eine rechts- und verwaltungswissenschaftliche, eine technisch-organisatorische sowie eine wirtschafts- und politikwissenschaftliche Begleitung. Dieses Buch verfolgt einen interdisziplinären und praxisbezogenen Ansatz, wobei diverse Beiträge und Artikel die Ergebnisse eines Forschungsprojektes zum Thema staatliches Innovationsmanagement dokumentieren. Der Band „Staatliches Innovationsmanagement“ besteht aus drei Teilen. Nach einer kurzen Einführung in die Thematik folgt im zweiten Teil eine ausführliche Analyse der Rahmenbedingungen staatlicher Innovationen. Am Ende des Buches wird eine kritische Bewertung aktueller Innovationsprojekte des öffentlichen Sektors durchgeführt.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Kiel: Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften 2010, 394 S. (=Schriften zur modernisierung von Staat und Verwaltung, Bd. 8)
ISBN: 
978-3-936773-61-3
Jahr: 
2010
Bestellnummer: 
A-401-370