Newsletter 2019-02

Subscribe to Newsletter 2019-02

Da wir versuchen möglichst aktuell auf neue (gesetzliche) Rahmenbedingungen einzugehen, ergänzen wir auf unserer Website, je nach Nachfrage immer wieder Seminartermine und -themen.

Abwanderung, wachsende Metropolen, Zukunftsperspektiven für Menschen im ländlichen Raum und in den Städten – wie gehen Kommunen mit den wachsenden Herausforderungen um?

Leider wurde das Pilotprojekt eines aufgabenorientierten Finanzausgleichs wieder zu Grabe getragen. Das Ziel "Geld folgt Aufgabe" ist damit wieder ein deutliches Stück in die Ferne gerückt.

Das KDZ unterstützte im Rahmen des BACID.eu-Programmes den neuen Fiscal Decentralisation Report für Südosteuropa. Der Bericht gibt einen Überblick über  Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden in 12 Ländern.

Der bewährte Praxisplaner wurde weiterentwickelt. Neu ist ein kompakter Managementbericht - eine Kurzfassung des Voranschlags, als auch des Rechnungsabschlusses.

Unsere jährliche Analyse zu den Gemeindefinanzen erscheint demnächst:

Als neuen Service bietet Offenerhaushalt.at den „Digitalen Förderbericht“ für Gemeinden an. Mit einem Knopfdruck können österreichische Gemeinden ihre Förderungen und Transfers „freischalten“ und zeigen, dass sie Vorreiter der Transparenz sind.

KDZ-Beratung: Aktuell betreuen wir folgende Kunden und Projekte (Auswahl):