250 Jahre der Rechnungshof: unabhängig, objektiv, wirksam – gestern, heute, morgen. Kontrolle zahlt sich aus

Buchumschlag

Das Jubiläum 250 Jahre Rechnungshof wird als Anlass genommen, die Bedeutung einer unabhängigen Finanzkontrolle für Staat und Gesellschaft zu reflektieren. Der Blick in die vergangenen zweieinhalb Jahrhunderte zeigt, dass die Kontrolle immer ein Gradmesser für das Funktionieren eines Staatswesens war und ist, ein Indikator für dessen Glaubwürdigkeit, Wirksamkeit und Qualität. Die vorliegende Festschrift bietet aber nicht nur einen Einblick in die Arbeitsweise des Rechnungshofes, sondern vor allem auch einen Blick von außen auf die Institution Rechnungshof. Über 70 Autor innen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien bieten bemerkenswerte Reflexionen und Gedanken über die Geschichte des Rechnungshofes, seine gegenwärtigen Aufgaben und zukünftigen Herausforderungen.

erschienen in: 
Wien: Rechnungshof 2011, 542 S.
Jahr: 
2011
Bestellnummer: 
A-408-156