Aktuelles zum Internet-Recht

Internet-Recht

Die virtuelle Welt gewinnt für das alltägliche Leben immer größere Bedeutung. So ist beispielsweise das Internet zu einer für viele unverzichtbaren Selbstverständlichkeit geworden. Aufgrund der zunehmenden Nutzung von elektronischen Kommunikationsmöglichkeiten erwies sich die Idee des so genannten „rechtsfreien Raumes“ als Illusion. Der vorliegende Tagungsband zum Symposium Internet-Recht vom 23. April 2005 widmet sich einigen aktuellen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Einsatz elektronischer Medien aus den Bereichen des Zivil- und Strafrechts sowie des öffentlichen Rechts. Die mit umfangreichen Fußnoten versehenen Beiträge von Professoren, Richtern und Rechtsanwälten beleuchten unter anderem die technischen Hintergründe für das rechtliche Handeln im Internet (z.B.: Kryptographie, Signatur etc.), die arbeitsrechtlichen Aspekte der Internetnutzung, Rechtsfragen des Vertragsabschlusses per E-Mail, den Bereich des File-Sharing sowie die elektronische Zustellung amtlicher Dokumente. Das letzte Kapitel beschäftigt sich schließlich mit dem Themenfeld der Links und ihren wettbewerbsrechtlichen Schranken und ihrer Verantwortung. Kurze Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels ermöglichen den Leserinnen und Lesern einen raschen Überblick.

erschienen in: 
´Engerwitzdorf: Pro Libris 2006; 103 S.
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
A 906 0 022