Bürgerämter als Dienstleistungsunternehmen

Seit vielen Jahren vollzieht sich ein unaufhaltsamer, zum Teil kaum wahrgenommener, aber fast revolutionärer Veränderungsprozess: Behörden und Ämter werden zu Dienstleistungseinrichtungen, Bürgerinnen und Bürger zu Kundinnen bzw. Kunden. Das Image der unflexiblen, bürokratischen Verwaltung hat sich – zumindest in einigen Bereichen – geändert. Der Autor, Leiter des Bürgeramtes der Stadt Heidelberg, berichtet in seinem Beitrag von den Erfahrungen und Erfolgen im Zusammenhang mit den kommunalen Anstrengungen im Bereich Bürgerservice und Kundenorientierung. So sind seiner Meinung nach verstärkter Wettbewerb als Motor für Reformen und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabdingbare Erfolgsfaktoren für ein zukunftsweisendes Bürgerserviceangebot

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Verwaltung & Management 11(2005)6, S. 298-301
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
3662