KDZ Webinar: "Innere Stärke gewinnen“ – Die eigene Belastungs- und Widerstandsfähigkeit stärken

Datum: 
Mittwoch, 13. Mai 2020 - 9:00 bis Mittwoch, 20. Mai 2020 - 13:00
Ort: 
Online, im virtuellen Seminarraum
Seminarnummer: 
21303/1EW/20

2 halbtägige Online-Einheiten

  • Teil 1: 13. Mai, 09:00-13:00 Uhr
  • Teil 2: 20. Mai, 09:00-13:00 Uhr

Zielgruppe

Führungskräfte und MitarbeiterInnen aus dem öffentlichen Sektor.

Ziel

Veränderungen, Krisen, Rückschläge und schwierige Situationen bewältigen – diese Situationen begegnen uns im Berufs- und im Privatleben immer öfter. Die Anforderungen werden in Zukunft immer höher und es wird immer wichtiger, die notwendigen Ressourcen zur Bewältigung derartiger Situationen parat zu haben. Im Leistungssport ist es schon seit Längerem üblich, durch entsprechendes mentales Training vorbeugend die eigene Belastungsfähigkeit und mentale Widerstandsfähigkeit zu stärken. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die mentalen Trainingsmöglichkeiten aus dem Leistungssport auch im Alltag einsetzen können, um so zu einer besseren Lebensbalance und zu höherer Lebensqualität zu finden.

Programmschwerpunkte

  • Was zeichnet „resiliente“, mental widerstandsfähige Menschen aus?
  • Was ist mentales Training?
  • Wie kann ich meine Gedankenmuster steuern?
  • Wo werde ich negativ fremdbeeinflusst und wie schütze ich mich davor?
  • Was kann ich tun, um meine „Innere Stärke“ zu entwickeln und zu festigen?
  • Wie kann ich das speziell in den beruflichen Situationen in der kommunalen Verwaltung und in „öffentlichen Funktionen“ einsetzen?

Vortragender

  • Andreas Wismek (akad. Kaufm. f. BW und Komm.) - Unternehmensberater, Coach und dipl. Mentaltrainer (betreut Sportler und Führungskräfte), Lektor an der FH Wien, Donauuniversität Krems. Geschäftsführer bei Dr. Pendl & Dr. Piswanger GmbH.

Methodik

Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeiten, Erlebnisorientiertes Lernen, Selbstreflexion, einfache Übungen aus dem mentalen Training.

Dauer

2 habtägige Online-Einheiten:

  • Teil 1: 13. Mai, 09:00-13:00 Uhr
  • Teil 2: 20. Mai, 09:00-13:00 Uhr

Ort

Online - im virtuellen Seminarraum.

Technische Ausstattung

Dieses Webinar, das online via Videokonferenz durchgeführt wird, läuft ähnlich ab wie ein Vor-Ort-Seminar. Ihre Vortragenden werden Ihnen die Inhalte in gewohnter Form präsentieren und vermitteln. Sie werden mit Ihnen über Video-Chat diskutieren bzw. Ihre Fragen schriftlich mittels Chatfunktion beantworten. Als technische Ausstattung benötigen Sie ein elektronisches Gerät, mit dem Sie Video-Chatten oder mittels schriftlicher Chatfunktion Fragen stellen können.

Sie benötigen daher:

  • Laptop/Tablet oder einen Stand-Computer (inkl. Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder Head-Set)
  • eine gute Internetverbindung
  • einen aktuellen Internetbrowser

Gerne unterstützen wir Sie auch hinsichtlich der technischen Vorbereitung und bieten Ihnen im Vorfeld Seminares einen technischen Vorab-Check an.

Seminarpreis

€ 340,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 270,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ.

Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn.

Im Betrag inbegriffen sind sämtliche elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente).

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

22.04.2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare .

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form – in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen – bereitgestellt.

Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse.

Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

Mit der Freischaltung Ihres Accounts können Sie 7 Tage vor Seminartermin auf elektronische Seminarunterlagen, den Praxisplaner oder die Mitgliederplattform zugreifen.
Wir bitten um Verständnis, dass der reduzierte Seminarpreis für Mitglieder und Stammkunden erst nach Prüfung und Freischaltung Ihres User Accounts ausgewiesen werden kann.

KDZ-Mitarbeiter: