65. Österreichischer Städtetag

Logo Österreichischer Städtetag

[Juni 2015] Festrednerin Mariana Mazzucato, Ökonomieprofessorin an der Universität Sussex, eröffnet inhaltlich den 65. Österreichischen Städtetag, der vom 10. bis 12. Juni 2015 im Wiener Rathaus stattfindet. Smart Cities: Menschen machen Städte, lautet das Motto der Veranstaltung zu der der Österreichische Städtebund und die Stadt Wien einladen. Der diesjährige Städtetag steht im Zeichen des enormen Bevölkerungswachstums in Städten und des künftigen urbanen Zusammenlebens, ein weiteres Schwerpunktthema wird die Finanzierung kommunaler Leistungen sein.

Das KDZ bietet inhaltlichen Input mit Geschäftsführer Peter Biwald in Arbeitskreis 2 Infrastrukturfinanzierung und Stabilitätspakt und mit Bernhard Krabina in Arbeitskreis 5 Städte und Gemeinden im digitalen Zeitalter - Wissen. Offenheit. Bildung. Sicherheit.

Beratung, Forschung und Weiterbildung im öffentlichen Sektor sind unsere Kernkompetenzen, die wir bei der begleitenden Messe am Stand 7A im Akadenhof des Rathauses gerne vorstellen.

Der Städtetag wird von hochrangigen Politikerinnen und Politikern unterstützt: Nach den Begrüßungsworten des Wiener Bürgermeisters und Präsidenten des Österreichischen Städtebundes Michael Häupl spricht Bundespräsident Heinz Fischer und Bundesminister Josef Ostermayer. Erwartet werden während der drei Tage dauernden Veranstaltung weiters Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (Donnerstag) und Finanzminister Hans Jörg Schelling (Freitag).