# April 2017: EU-Wissensnetzwerk Städtebund feiert 60. Geburtstag der EU in Wien

Im März 1957 unterzeichneten Belgien, die damalige Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande die Römischen Verträge. Sie sind die Geburtsurkunde der Europäischen Union. Anlässlich dieses Jubiläums findet das 11. EU-Wissensnetzwerk Städtebund Ende April im Haus der EU in Wien statt. Die städtische Dimension in der Europapolitik und die EU-Regionalpolitik post 2020 stehen diesmal inhaltlich im Fokus. Zudem sollen für Gemeinden und Städte relevante EU-Netzwerke und Initiativen in Österreich vor den Vorhang geholt werden. Fördertechnisch wird u.a. das EU-Programm Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft 2014-2020 unter die Lupe genommen.

  • Nähere Details folgen in Kürze auf unserer Website . 

Das EU-Wissensnetzwerke Städtebund ist eine Initiative des Städtebundes und des KDZ und bietet Städten und Gemeinden eine Plattform zum informellen Wissens- und Erfahrungsaustausch zu EU-Themen und Förderungen.