Der neue CAF 2020 - 20 Jahre Exzellenz in öffentlichen Verwaltungen

Am 28. November 2019 haben die Generaldirektoren der EUPAN1 in Helsinki den CAF 2020 einstimmig angenommen. Seit dem Start des CAF im Jahr 2000 hat sich dieses Qualitätsmanagementsystem für den öffentlichen Sektor stetig weiterentwickelt. Mit CAF 2020 liegt nun die fünfte Version des Common Assessment Framework vor, welche sich als Europäischer Leitfaden für „Good Governance“ und exzellente Organisationen des öffentlichen Sektors versteht. Derzeit nutzen rund 4.100 Organisationen den CAF und viele Länder haben CAF in ihre Strategien zur Verwaltungsreform aufgenommen.

CAF 2020 wurde vom Netzwerk der Europäischen CAF-Correspondents und dem European Institute for Public Administration (EIPA) in einem interaktiven zweijährigen Prozess entwickelt. Der Startschuss für CAF 2020 erfolgte im September 2017 in Tallin. Das KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung hat wesentlich zu dieser Neufassung des CAF beigetragen.