# Förderungen: Neuer EU-Folder beim EU-Wissensnetzwerk präsentiert

Das Team Internationes vom Österreichischen Städtebunde und vom KDZ planen schon das nächste WissensnetzwerkAnfang Dezember 2015 fand das EU-Wissensnetzwerk Städtebund in Klagenfurt statt. Im Zuge dessen wurde der neue Folder zum österreichischen Programm: Investitionen in Wachstum und Beschäftigung (IWB/EFRE 2014-2020) und URBACT III 2014-2020 vorgestellt. Dieser gibt einen kompakten Überblick zu den Programmen und fokussiert auf Fördermöglichkeiten für Städte und Gemeinden. Europapolitisch stand das Wissensnetzwerk diesmal im Zeichen der Daseinsvorsorge, fördertechnisch lag der Schwerpunkt auf dem neuen österreichischen Programm für ländliche Entwicklung (LE 14-20), das auch für Gemeinden und Städte bis 30.000 EinwohnerInnen sehr interessant ist. Eine Kosten-Nutzen-Analyse von EU-Projekten aus Sicht der Stadt Klagenfurt rundete das Programm ab.

Das nächste Wissensnetzwerk findet am 26. April 2016, in Wien statt. Details folgen.

Tipp: Die EU-Wissensnetzwerke Städtebund können am EU-Guide nachgelesen werden. Einen kostenfreien Zugang erhalten Sie direkt über den Guide. >> mehr Info