Herausforderung Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Das Humanpotenzial ist eine bedeutende Ressource im Rahmen der Leistungserbringung öffentlicher Verwaltungen. Es nimmt gerade in Zeiten der Modernisierung und des generellen gesellschaftlichen Wandels einen wichtigen Stellenwert ein. Das traditionelle Personalmanagement im öffentlichen Sektor kämpft mit Problemen wie: eingeschränkte Personalauswahl, geringe Leistungsmotivation, fehlende Weiterbildungs-/Entwicklungsmöglichkeiten, mangelnde Anreiz-/Belohnungssysteme u.v.m. Um ein modernes Personalmanagement zu etablieren, bedarf es integrierter konzeptioneller Überlegungen; es erfordert die Anwendung erprobter Instrumente und Ansätze des Human Ressource Managements. Das KDZ bietet hierfür Unterstützung für Führungskräfte, Personal-ManagerInnen und -EntwicklerInnen sowie Organisations-EntwicklerInnen in Form eines kompakten Praxislehrgangs in drei Modulen von März bis Mai 2015 in Linz an.