Kanban & Co. - Mit New Work Tools zur effizienten (Selbst-)organisation

Datum: 
Mittwoch, 6. Mai 2020 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
Linz
Seminarnummer: 
21329/1WO/20

Zielgruppe

MitarbeiterInnen aus allen Bereichen der kommunalen Verwaltung sowie PolitikerInnen, die die knappe Ressource Arbeitszeit möglichst effizient nutzen wollen sowie Projektverantwortliche aus allen Hierarchieebenen und Fachbereichen, die mit der Konzeption, Planung und Umsetzung von Projekten betraut sind oder auch bald sein werden.

Ziel

Circa ein Drittel unserer Tätigkeit im Büroalltag besteht mittlerweile aus Projektarbeit – außerhalb der Routinetätigkeit, bedingt planbar mit plötzlichen, unerwarteten Ereignissen, die plötzlich als Herausforderung „aufschlagen“.

Diese Änderung der Arbeitswelt – weg von der Routine, hin zur vermehrten Flexibilität – betrifft genauso die MitarbeiterInnen der öffentlichen Hand. Doch mit jeder Veränderung entstehen auch neue Techniken und Praktiken, wie mit den angepassten Rahmenbedingungen umgegangen werden kann.

Ziel dieses Seminars ist, diese Techniken, Methoden, Praktiken und Tools für eine „Routine außerhalb der Routinetätigkeit“ zu vermitteln und deren Anwendung zu erproben.

Programmschwerpunkte

  • Theoretisches Fundament für eine gelungene Selbstorganisation bzw. die Organisation des eigenen Arbeitsplatzes
  • „Work-hacks“ – damit wird der Alltag leichter (Arbeitsplanung, Zeitmanagement und Co.)
  • Größere Unbekannte managen und strukturieren – Tools aus dem klassischen und agilem Projektmanagement für größere Vorhaben außerhalb des alltäglichen Arbeitsfeldes
  • Management der Kollaboration und Vernetzung in der interpersonellen Zusammenarbeit sowie zwischen Arbeitsteams
  • Kreativer Austausch von gelebten Methoden, Techniken und Praktiken – gegenseitiges Lernen und vom Wissen des Gegenübers profitieren.

Vortragender

  • Mag. Wolfgang Oberascher - Senior Experte – KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung, Arbeitsschwerpunkte: Governance, Organisationsanalysen und Organisationsentwicklung, Einführung betriebswirtschaftlicher Instrumente.

Methodik

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit zu vorgetragenen Inhalten

Dauer

1-tägig, 06.05.2020, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Arcotel Nike GmbH, Untere Donaulände 9, 4020 Linz, Tel.: +43 732 7626-0, Fax: +43 732 7626-2, E-Mail: nike@arcotel.at, Internet: http://www.arcotel.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 105,00

Seminarpreis

€ 395,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 325,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ.

Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 55,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus!

Im Betrag inbegriffen sind elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar), Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

08.04.2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare .

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form – in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen – bereitgestellt. Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse.

Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

Mit der Freischaltung Ihres Accounts können Sie 7 Tage vor Seminartermin auf elektronische Seminarunterlagen, den Praxisplaner oder die Mitgliederplattform zugreifen.
Wir bitten um Verständnis, dass der reduzierte Seminarpreis für Mitglieder und Stammkunden erst nach Prüfung und Freischaltung Ihres User Accounts ausgewiesen werden kann.

KDZ-Mitarbeiter: