KDZ Bauhoftag 2020 in Villach

Datum: 
Donnerstag, 24. September 2020 - 13:00 bis Freitag, 25. September 2020 - 13:00
Ort: 
Villach
Seminarnummer: 
21363/2WO/20

in Kooperation mit der gastgebenden Stadt Villach

www.villach.atvillach-logo

Sie räumen den Schnee von der Straße, streuen Splitt und Salz. Reinigen, halten die Straßen in Stand, pflastern, asphaltieren, beseitigen den Müll und pflegen Grünflächen: Die Bau- und Wirtschaftshöfe in den Städten und Gemeinden sorgen dafür, dass es sich gut in einer Gemeinde leben lässt – jeden Tag und bei jedem Wetter, zuverlässig und sicher!

Das Funktionieren der öffentlichen Infrastruktur muss auch in schwierigen Zeiten gesichert sein. Dafür braucht es eine gute, stabile und rechtssichere Organisation, digitale Planungstools und Managementsysteme zur Unterstützung der EntscheidungsträgerInnen sowie einen Plan, damit man auch im Katastrophenfall nicht den Kopf verliert.

Daher möchten wir beim diesjährigen Bauhoftag 2020 das Thema Sicherheit zum Anlass nehmen und die Schwerpunkte auf folgende Fragestellungen lenken:

  • Warum ist eine gut strukturierte Bauhoforganisation das A und O für das Erfüllen der meist sehr vielfältigen Bauhofleistungen und wie kann ein Reformprozess gelingen?
  • Wie kann die Digitalisierung im Management von vorwiegend handwerklichen Leistungen dazu beitragen, den Wirtschaftshof sicher zu steuern und welche kleine Helferleins gibt es?
  • Welche Prüf- und Wartungsverpflichtungen müssen von Wirtschaftshöfen in den Leistungsfeldern berücksichtigt werden – wie wird dies in der Praxis gelebt?
  • Wie stellt man sicher, dass Sicherheitsunterweisungen auch in der gelebten Praxis ankommen – Führungsverantwortung heißt auch Unterweisungen qualifiziert umzusetzen, wie kann das gelingen?
  • Wenn das Black-Out eintritt – wie bereitet sich die Stadt Villach darauf vor?

Über viele Jahre hinweg hat das KDZ nunmehr über 50 sehr unterschiedlich große kommunale Bau- und Wirtschaftshöfe betreut und an deren Weiterentwicklung mitgearbeitet.

Beim Bauhoftag 2020 möchten wir Ihnen die Chance eröffnen, aktuelle Ansätze und erfolgreiche Beispiele der Modernisierung von Bauhöfen zu sehen und sich mit KollegInnen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Zielgruppe

BürgermeisterInnen, GemeindemandatarInnen, AmtsleiterInnen, BauamtsleiterInnen, BauhofleiterInnen

Methodik

Fachinputs und Praxisbeiträge, moderierte Diskussion, Netzwerken & Erfahrungsaustausch

Dauer

24. September 2020, 13.00 Uhr bis 25. September 2020, 13.00 Uhr

Programmschwerpunkte

Tag 1: Donnerstag, 24. September 2020

13.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung durch KDZ & Stadt Villach

13.15 Uhr

Organisationsentwicklung in Bau- und Wirtschaftshöfen

  • „Hot Topics“ im Bereich der kommunalen Bau-/Wirtschaftshöfe
  • Stadt Villach: KDZ Projekt 2020 – was ist daraus geworden?
  • Wirtschaftshof Saalfelden: Follow-Up zum Bauhoftag 2019 --> wie ging es weiter?

14.30 Uhr

Reformfeld Digitalisierung in der Wirtschaftshofsteuerung

  • Digitalisierung am Wirtschaftshof Villach – Was befindet sich bereits in Anwendung, was soll zukünftig digital genutzt/umgesetzt werden?
  • Praxisdarstellung der genutzten Tools, Werkzeuge und innovativer EDV-Systeme/Programme (Arbeitsplanung, Fuhrpark, Katasterlösungen ...)

15.30 Uhr

Pause

15.45 Uhr

Update Haftungsthemen in der Infrastrukturbetreuung

  • Welche Prüfpflichten und Wartungsverpflichtungen stellen eine besondere Herausforderung dar und wie wird die Einhaltung sichergestellt?

17.15 Uhr

Zusammenfassung – Zwischenresümee

17.30 Uhr

Ende des ersten Halbtages

18.30 Uhr

Gemeinsamer Ausklang des ersten Tages – Austausch und Vernetzung

Abendessen im Gasthof Annenhof


Rennsteinerstraße 11, 9500 Villach, Tel: +43 4242 22438

Tag 2: Freitag, 25. September 2020

08.30 Uhr

Begrüßung – Tagesüberblick

08.45 Uhr

Reformfeld Führung – Unterweisungen als Führungsaufgabe

  • Rechtlich sichere Unterweisungen – wie sind diese auszugestalten?
  • DI Egon Nussbacher – AUVA Unfallverhütungsdienst

10.15 Uhr

Pause

10.30 Uhr

Besichtigung & Führung durch den Wirtschaftshof Villach inkl. Black-Out Prävention

  • Wie geht man im Wirtschaftshof Villach vor?
  • Besichtigung des Wirtschaftshofs und der Maßnahmen vor Ort zur Black-Out-Prävention.

12.00 Uhr

Zusammenfassung des zweiten Tages und Ankündigungen

12.15 Uhr

Imbiss & Ausklang

13.00 Uhr

Ende des Bauhoftages 2020

Vortragende

  • Ing. Kurt Binder, Leiter des Wirtschaftshof Saalfelden
  • Ing. DI(FH) Egon Nussbacher, Unfallverhütungsdienst AUVA
  • Ing. Alfred Wolligger, B.Eng., Leiter Wirtschaftshof Villach in Unterstützung durch ausgewählte FachreferentInnen Wirtschaftshof Villach
  • Mag. Alexander Maimer, Mag. Wolfgang Oberascher, Mag. Philip Parzer, MSc, Berater & Trainer, KDZ Managementberatungs- und WeiterbildungsGmbH

Veranstaltungsort

Hauptfeuerwache Villach, Kasernengasse 3, 9500 Villach, Tel.: +43 4242 205 5100

Hotel

Hotel City, Karin Strickner GmbH, Bahnhofplatz 3, A-9500 Villach, Tel.: +43 4242 278 96, Fax.: +43 4242 278 96 -110, E-Mail: info@hotelcity.at, Internet: http://www.hotelcity.at

Zimmerpreis

Einzelzimmer inkl. Frühstück: € 83,00

Abendessen am 24.09. im Gasthof Annenhof

Rennsteinerstraße 11, 9500 Villach, Tel: +43 4242 22438

Seminarpreis

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ.

Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn.

Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar), Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Abendessen am ersten Tag. Getränke zum Abendessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

27.08.2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare.

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form – in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen – bereitgestellt. Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse.

Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

Mit der Freischaltung Ihres Accounts können Sie 7 Tage vor Seminartermin auf elektronische Seminarunterlagen, den Praxisplaner oder die Mitgliederplattform zugreifen.
Wir bitten um Verständnis, dass der reduzierte Seminarpreis für Mitglieder und Stammkunden erst nach Prüfung und Freischaltung Ihres User Accounts ausgewiesen werden kann.

KDZ-Mitarbeiter: