# Pflegereform – ein lösbares Vorhaben für Bund, Länder und Gemeinden?

Reformversuche zur Pflege gab es schon viele. Die einzelnen Gebietskörperschaften verfolgen jedoch nicht immer die gleichen Ziele, was insbesondere bei Fragen der Finanzierung deutlich wird. Was also braucht es, um eine Reform tatsächlich in Gang zu bringen? Am Österreichischen Städtetag 2019 hat unsere Finanzierungsexpertin Dr. Karoline Mitterer unsere Ansätze für eine gelungene Pflegereform vorgestellt:

1) Verbesserungen im Steuerungsprozess (wie gemeinsame Zielentwicklungsprozesse, vertikale und horizontale Koordination)

2) Reform der Pflegefinanzierung (Freispielen zusätzlicher Mittel, Heben von Effizienzen).

Bild by Markus Wache: Dr. Karoline Mitterer (Bildmitte) bei ihren Ansätzen für eine gelungene Pflegereform

>>Weitere Informationen zu den Vorschlägen des KDZ zur Pflegereform finden Sie hier.

Ihr Kontakt ist Dr. Karoline Mitterer (mitterer@kdz.or.at)