Sonder Newsletter Corona

KDZ-Sonder-Newsletter „Corona“!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit diesem Sonder-Newsletter „Corona“ informieren wir Sie über die wichtigsten Änderungen des laufenden Betriebs im KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Bitte bleiben Sie zuhause und halten Sie sich an die Anweisungen.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Peter Biwald und Mag. Thomas Prorok


# Erreichbarkeit des KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung

Das KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung ist für Sie bis auf weiteres werktags telefonisch zwischen 9 und 14:30 Uhr unter +43 1 8923492 erreichbar.

Die KDZ-MitarbeiterInnen sind großteils im Homeoffice und für Ihre Fragen per E-Mail erreichbar. Hier finden Sie alle >>Ansprechpersonen<<.

Bei bestehenden Terminen werden die KDZ-MitarbeiterInnen auf Sie zukommen.


# KDZ – Weiterbildung bis 1.4.2020 abgesagt

Alle KDZ – Seminare sind bis einschließlich 1.4.2020 abgesagt. Wir beobachten die Situation laufend und werden kein Risiko für KundInnen, TrainerInnen und MitarbeiterInnen eingehen. Wir sind bemüht Seminare ab Mitte April soweit möglich durchzuführen, planen aber auch - sofern möglich - webbasierte Alternativangebote und Ersatztermine.

Alle betroffenen Teilnehmenden, ReferentInnen sowie Veranstaltungsorte werden so schnell wie möglich von uns informiert.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen zum Seminarbereich ist Eva Wiesinger, MBA (wiesinger@kdz.or.at) +43 1 8923492 16.

 


# Folgen Sie uns auch in den Sozialen Medien


Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz

Medieninhaber und Herausgeber: KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung Guglgasse 13, 1110 Wien Telefon: +43 1 892 34 92-11 E-Mail: newsletter@kdz.or.at www.kdz.or.at Grundlegende Richtung: Dieser Newsletter zeigt die Leistungen des KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung und gibt praxisnahe Informationen aus den Themen Public Management/Governance, Finanzwirtschaft und Stadtwirtschaft weiter. Haftungsausschluss: Die in diesem Newsletter veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert und kontrolliert. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der gebotenen Informationen können wir dennoch keine Gewähr übernehmen.

Abmelden: Wenn Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, können Sie sich unter folgender Adresse online abmelden: newsletter@kdz.or.at