VRV 2015: Eröffnungsbilanz zum 01.01.2020

Mit der Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung 2015 (VRV 2015) wurde der Vermögenshaushalt eingeführt, welcher das Vermögen, die Fremdmittel sowie die Eigenmittel der Gemeinden abbildet. Erstmalig ist der Vermögenshaushalt zum 01.01.2020 zu erstellen.

Diese Eröffnungsbilanz (EB) stellt die Basis für sämtliche zukünftige Verrechnungen dar. Um eine verlässliche Grundlage für die nächsten Finanzjahre zu haben, kann es daher sinnvoll sein, bei der Erstellung der Eröffnungsbilanz Unterstützung beizuziehen. Wir stehen Ihnen gerne mit unserem Fachwissen zur Seite und beraten Sie, wie Sie am effizientesten zu einer VRV-konformen Eröffnungsbilanz kommen. Eine Schulung der Bediensteten und/oder Gemeindemandatare führt dazu, dass das notwendige Wissen in der Organisation vorhanden ist.

Ihre Vorteile: Folgende Vorteile ergeben sich für Sie bei Inanspruchnahme der Unterstützung:

  • Die Eröffnungsbilanz der Gemeinde wurde VRV-konform und unter Berücksichtigung der landesgesetzlichen Vorgaben erstellt.
  • Die Werte der Eröffnungsbilanz stimmen mit den dahinterliegenden Quellen überein und sind plausibel.
  • Allfällige Unstimmigkeiten wurden bereinigt.
  • Das Sachanlagevermögen ist VRV-konform bewertet und überprüft.

Mehr Informationen erhalten Sie im beigefügten Dokument.