# Wirtschaftspolitische Visionen: Zukunft Stadt

Michael Häupl, Patrick Horvath, Bernhard Müller, Thomas Weninger (Hg.): Zukunft Stadt: wirtschaftspolitische Visionen für die urbanen Zentren von morgen. Wien : new academic press, 2016, ISBN 978-3-7003-1932-0; A-614-276.

Städte wachsen weltweit und damit auch die Herausforderungen Lebensqualität in urbanen Räumen nachhaltig zu sichern und weiterzuentwickeln. Das Buch, herausgegeben von der Stadt Wien, WIWIPOL, dem Städtebund und dem Urban Forum, versucht dahingehend innovative Ansätze und Modelle aufzuzeigen. Die Themenpalette reicht von finanz- und wirtschaftspolitischen Fragestellungen bis hin zu Fragen leistbaren Wohnens, integrativer Bildungspolitik oder Urban Mining, um nur einige zu nennen. Besonders interessant sind in diesem Zusammenhang etwa das Fraunhofer Morgenstadt-Modell zur Stadtanalyse und Roadmap-Entwicklung oder die Überlegungen des Hamburger Bürgermeisters zur offenen Stadtgesellschaft. Nicht ganz klar ist die Zielgruppe des Buches: so bedarf es für einige Beiträge doch ein sehr fundiertes und wissenschaftliches Vorwissen. Und vielleicht hätten einige Visionen auch mutiger ausfallen können. Die Lektüre lohnt sich dennoch, gibt es gleichwohl interessante Impulse zum Weiterdenken oder einfach kompakte Darstellungen zentraler (zukünftiger) städtepolitischer Governance-Bereiche. [Asch]