Die AöR – das Kommunalunternehmen: Ein Praxishandbuch

Die AöR – das Kommunalunternehmen

Martin Wambach ist geschäftsführender Partner einer internationalen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft, die sich insbesondere in der Beratung von kommunalen Unternehmen, Gebietskörperschaften und öffentlichen Institutionen engagiert. In diesem Zusammenhang ist er der deutschen Lösung der „Anstalt öffentlichen Rechts“ näher getreten und stellt sie als eine attraktive Alternative zum Eigenbetrieb bzw. zur GmbH dar. Hinter der AöR – der Anstalt öffentlichen Rechts – verbirgt sich eine landesrechtliche Organisationsform kommunaler Unternehmen und Einrichtungen. In Bayern und Nordrhein-Westfalen ist die AöR seit Jahren erfolgreich. Andere deutsche Bundesländer haben erst begonnen sich mit der AöR auseinanderzusetzen. Das Praxishandbuch bietet einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der AöR. Ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Vorteile stellen die Autoren in Abgrenzung zu anderen Organisationsformen dar. Fünf Leiter von erfolgreichen Anstalten öffentlichen Rechts berichten über die praktische Tauglichkeit dieser Rechtsformen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Nürnberg: BW Bildung und Wissen 2004; 491 S.
Jahr: 
2004
Bestellnummer: 
A 313 067