Die Balanced Scorecard als Instrument der Erfolgssteuerung in sozialen Nonprofit-Organisationen

Soziale Nonprofit-Organisationen sind dann als erfolgreich anzusehen, wenn sie ein effektives Handeln im Sinne ihrer Mission mit einer ausreichenden Effizienz im Ressourceneinsatz verbinden. Dabei gilt es, zentrale Erfolgsfaktoren zu identifizieren, in einen systematischen Zusammenhang zu bringen und auf die Mission hin zu steuern. Den Besonderheiten der Nonprofit-Organisation entsprechend sind die Erfolgsfaktoren mehrdimensional zu betrachten und die vielfältigen Stakeholderinteressen angemessen zu berücksichtigen. Die Balanced Scorecard stellt ein Instrument dar, um die operative mit der strategischen Steuerung zu verknüpfen, qualitative und finanzielle Ziele gleichwertig zu betrachten und Interessen verschiedener Anspruchsgruppen in das Planungs- und Steuerungssystem zu integrieren. In diesem Beitrag werden wesentliche Erfolgsfaktoren für den Nonprofit-Bereich dargestellt und die Balanced Scorecard beschrieben. Schließlich wird anhand einer sozialen NPO (Betreuung von Kindern und Jugendlichen) dargestellt, wie der BSC-Ansatz in der Praxis angewendet werden kann.

erschienen in: 
Kontraste 2005, 1, S. 17-22
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
3475