Die Tagesschule als Gemeindeaufgabe

Der Artikel bezieht sich auf einen Aufruf von Avenir Suisse an die Schweizer Gemeinden, Tagesschulen zu schaffen. Avenir Suisse versteht sich als „Think Tank“ und engagiert sich für gesellschafts- und wirtschaftspolitische Entwicklungen in der Schweiz – die Ergebnisse der PISA-Studie, nach denen das Schweizer Bildungssystem eher unrühmlich abschnitt, gaben den Anstoß zu dem erwähnten Aufruf. Als markantester Unterschied zum Bildungssystem des bei PISA wesentlich besser abschneidenden Finnland kristallisieren sich die finnischen Tagesschulen heraus; die Autoren geben in dem Beitrag einen Überblick über die Rahmenbedingungen und die bildungspolitischen, volkswirtschaftlichen und familienpolitischen Argumente pro und contra Tagesschulen, wobei allerdings die Pro-Argumente eindeutig überwiegen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Die Schweizer Gemeinde 42(2005)419, S. 17-20
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
3660