FPM 2005-01

FPM 2005-01 abonnieren

Falsche Entscheidungen bei der Personalauswahl schlagen sich für das Unternehmen auf der Leistungs- und Kostenseite nieder und beeinträchtigen somit den wirtschaftlichen Erfolg. Für den betroffenen, ausgewählten Mitarbeiter bedeutet der Einsatz in einer...

Eckardt, Thomas
Krankenhausumschau 73(2004), 12, S. 1056-1059
2004
3449

Öffentliche Beschäftigung war ein Thema der abgeschlossenen Finanzausgleichsverhandlungen und wird in der Verwaltungsreform II weiterhin im Mittelpunkt stehen. Seitens des Bundes werden dabei seine Vorleistungen bei der Reduktion der Personalstände...

Biwald, Peter
ÖGZ 70(2004), 8, S. 11-15
2004
3448

Egger, Sabine, Zahner, Martin
Die Schweizer Gemeinde 41(2004), 10, S. 22-23
2004
3447

Der Autor ist freier Journalist in Wien und beobachtet seit Jahren die Entwicklung des österreichischen Gesundheitssystems. Die aktuellen Reformpläne der Gesundheitspolitik stoßen bei ihm auf Skepsis: Kennzahlen aus dem World Health Report bescheinigen...

Leisch, Wilfried
Arbeit und Wirtschaft 58(2004), 12, S. 12-16
2004
3438

Die zunehmende Zahl der Ausgliederungen von kommunalen Betätigungsfeldern in rechtlich selbständige Organisationseinheiten bringt zunehmend auch eine Beschäftigung mit Fragen einer möglichen Insolvenz und der zeitgerechten Setzung von Gegenmaßnahmen mit...

Leippe, Bernd
Zeitschrift für Kommunalfinanzen 54(2004), 9, S. 217-223
2004
3436

Public Private Partnership (PPP) gilt derzeit als Wundermittel zur Einhaltung der Maastricht-Kriterien für die öffentliche Haushaltsführung der Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Damit PPP-Projekte aus Maastricht-Sicht nicht dem Staat zugeordnet sind...

Fleischmann, Eduard
Das öffentliche Haushaltswesen in Österreich 45(2004), 3-4, S. 112-120
2004
3435

Die Optimierung des Kunden- bzw. Bürgerservice in der öffentlichen Verwaltung bedarf neuer Denkhaltungen. Ein Lösungsansatz lautet: „Kundenorientierte Beratung und Leistung aus einer...

Hokkeler, Michael
Innovative Verwaltung 25(2004), Special 2004/2005, S. 36-38
2004
3441

In dieser sehr umfassenden Abhandlung über das neue Heimaufenthaltsgesetz wird auf die einzelnen Schwerpunkte – Anwendungsbereich, Freiheitsbeschränkungen, Zulässigkeitsvoraussetzungen, Verhältnismäßigkeit, Anordnungsermächtigte, Informations- und...

Klaushofer, Reinhard
Verwaltung aktuell 29(2004), 5, S. 590-606
2004
3439

Seiten