FPM 2005-01

FPM 2005-01 abonnieren

In vielen Stadtzentren sinken seit Jahren die Passanten-Frequenzen. Damit wird die Standortattraktivität beeinträchtigt. Die ständig wachsenden Einkaufszentren an der Peripherie üben einen starken Druck auf die Innenstädte aus. Die Symptome dieser „...

Egger, Thomas
Kommunal 2004, 10, S. 20-22
2004
3453

Schnabl, Karin, Kaufmann, Andreas
Kommunal 2004, 10, S. 18-19
2004
3454

Die deutsche Wasserwirtschaft wird in der Öffentlichkeit kritisch diskutiert – einem hohen technischen Niveau, einer hohen Umweltqualität und einer ausgeprägten Versorgungssicherheit steht argumentativ ein zersplittertes System tausender selbständiger...

Scheele, Ulrich
Der Öffentliche Sektor 29(2004), 3-4, S. 19-37
2004
3455

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der OÖ Verkehrsverbundgesellschaft analysiert die Praxis von Organisation und Finanzierung des ÖV. Er stellt gravierende Unterschiede zwischen den Visionen der Politik und dem tatsächlichen Verhalten der...

Höfler, Leonhard
Der Öffentliche Sektor 29(2004), 3-4, S. 7-17
2004
3445

Public Private Partnership (PPP) gilt derzeit als Wundermittel zur Einhaltung der Maastricht-Kriterien für die öffentliche Haushaltsführung der Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Damit PPP-Projekte aus Maastricht-Sicht nicht dem Staat zugeordnet sind...

Fleischmann, Eduard
Das öffentliche Haushaltswesen in Österreich 45(2004), 3-4, S. 112-120
2004
3435

Die zunehmende Zahl der Ausgliederungen von kommunalen Betätigungsfeldern in rechtlich selbständige Organisationseinheiten bringt zunehmend auch eine Beschäftigung mit Fragen einer möglichen Insolvenz und der zeitgerechten Setzung von Gegenmaßnahmen mit...

Leippe, Bernd
Zeitschrift für Kommunalfinanzen 54(2004), 9, S. 217-223
2004
3436

Der Autor ist freier Journalist in Wien und beobachtet seit Jahren die Entwicklung des österreichischen Gesundheitssystems. Die aktuellen Reformpläne der Gesundheitspolitik stoßen bei ihm auf Skepsis: Kennzahlen aus dem World Health Report bescheinigen...

Leisch, Wilfried
Arbeit und Wirtschaft 58(2004), 12, S. 12-16
2004
3438

In dieser sehr umfassenden Abhandlung über das neue Heimaufenthaltsgesetz wird auf die einzelnen Schwerpunkte – Anwendungsbereich, Freiheitsbeschränkungen, Zulässigkeitsvoraussetzungen, Verhältnismäßigkeit, Anordnungsermächtigte, Informations- und...

Klaushofer, Reinhard
Verwaltung aktuell 29(2004), 5, S. 590-606
2004
3439

Seiten