FPM 2009-01

FPM 2009-01 abonnieren

Mehr als 60% der EU-Bevölkerung lebt schon heute in Städten mit mehr als 50.000 EW. Die nachhaltige Weiterentwicklung der europäischen Städte ist Kern der im Jahr 2007 verabschiedeten „Leipzig...

Daldrup, Engelbert Lütke
Raumplanung 2008, 140, S. 222-226
2008
4398

Die Metropolregion Mailand hat sich in den vergangenen Jahrzehnten von einer Industrieregion zum wichtigsten Finanz- und Wirtschaftszentrum Italiens entwickelt. Dieser Strukturwandel manifestiert sich auch in einer verstärkt dynamischen Siedlungsentwicklung und einer...

Potz, Petra
Raumplanung 2008, 140, S. 217-221
2008
4399

Integrierte Stadtentwicklung ist durch räumliche, zeitliche und sachliche Abstimmung charakterisiert. Entgegen den 1960er und 1970er Jahre wird heute, anstelle einer unbeweglichen, verzahnten Strategie, vielmehr auf akteurs-, prozess- und umsetzungsorierte Planung gesetzt...

Sinning, Heidi
Raumplanung 2008, 140, S. 193-198
2008
4400

In diesem Beitrag wird die Bedeutung von Kleinstädten in Österreich herausgestrichen. Zunächst behandelt der Artikel die Definition von Kleinstädten, welche es bisher nur im internationalen Kontext gibt. Demnach gelten Städte bis 50.000 EW als Kleinstadt, wonach beinahe...

Spiegler, Arthur
Land & Raum 21(2008), 1, S. 10-13
2008
4401

Der zweite Teil der Serie über polizeiliche Führungsinformationssysteme befasst sich im Wesentlichen mit der bundesweiten Implementierung eines Geografischen Informationssystems – der Visualisierung und Analyse kriminologischer Sachverhalte mittels elektronischer...

Marouschek, Paul
SIAK-Journal 5(2008), 3, S. 88-98
2008
4389

Eine Studie der Johannes Kepler Universität untersuchte den volkswirtschaftlichen Nutzen von Spitälern anhand der Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg in Linz. Dabei wurden einerseits die Effekte durch Bauinvestitionen und Investitionen für medizinische Geräte analysiert,...

Schneider, Friedrich
Österreichische Krankenhaus-Zeitung 49(2008), 10, S. 41-43
2008
4390

Kinder aus 40 Nationen, mit 4 verschiedenen Konfessionen und 12 Sprachen werden derzeit in den städtischen Kindergärten und Horten der Stadt Graz betreut. Zwei Leiterinnen berichten, wie Integration gelingen kann, und in welchen Bereichen die Politik gefordert ist. Bereits...

Radaschitz, Maria Helma
ÖGZ 74(2008), 11, S. 20-22
2008
4391

Geiger, Daniel, Koch, Jochen
Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 60(2008), 7, S. 693-712
2008
4392

Aigner, Ulrike, Bauer, Christian
Personal-Manager 6(2008), 6, S. 36-38
2008
4393

Seiten