Fremdenrechtspaket. Asylgesetz 2005, Fremdenpolizeigesetz 2005, Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (Stand: 01.10.2005)

Fremdenrecht

Mit dem Fremdenrechtspaket 2005, BGBl I 2005/100 hat der Gesetzgeber eine Neukodifizierung des Asyl- und Fremdenpolizeirechts in einem aufeinander abgestimmten System, eine inhaltliche Trennung des Fremdengesetzes 2007 in ein Fremdenpolizeigesetz und ein Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, eine Erweiterung der Datenbestimmungen und redaktionelle Auswirkungen in betroffenen Gesetzesmaterien beschlossen. Das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005 und das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz sind in Österreich mit 1. Jänner 2006 in Kraft getreten. Die Autoren nehmen dies zum Anlass, zu den genannten Kerngesetzen eine Sonderausgabe zu publizieren. Die genannten Gesetzestexte werden um wesentliche erläuternde Bemerkungen (z.B. Regierungsvorlage, Ausschussbericht, Ausschussfeststellungen etc.) und erläuternde Bemerkungen in Hinblick auf teilweise Änderungen der Paragrafenbezeichnungen in Korrelation zum jeweils passenden Paragrafen ergänzt. Auch ein umfangreiches Stichwortverzeichnis ist enthalten. Der Kommentar soll dabei helfen, sich in der Materie zurechtzufinden und einen ersten Überblick ermöglichen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wien, Graz: NWV 2005; 427 S.
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
A 900 0 097