IKZ in Österreich – Rahmenbedingungen, Trends und Perspektiven

Der Aufsatz gibt einen Überblick, Einblick und Ausblick in die interkommunale Zusammenarbeit in Österreich. Dabei werden die wichtigsten internationalen und nationalen Rahmenbedingungen aufgezeigt – dies sind etwa die Digital und Global Economy oder die EU-Regionalpolitik. Daran anschließend erfolgt kurz eine exemplarische Beschreibung von Praxisbeispielen aus Oberösterreich. Weiters werden zukünftige Perspektiven der IKZ aufgezeigt – insbesondere erfolgen Ergebnisse und Empfehlungen für die kommunale Zusammenarbeit. So wird etwa eine Umfeldanalyse empfohlen, bevor eine IKZ ins Leben gerufen wird. Auch auf das Thema der Kooperationskultur sowie auf die Kooperationen zwischen Kommunen und Unternehmen wird hingewiesen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
SIR Mitteilungen und Berichte 2006, 32, S. 19-28
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3805