Inhalt und Ziele der Geodateninfrastruktur Deutschland

In Deutschland haben Bund und Länder den gemeinsamen Aufbau der Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) beschlossen. Sie soll die organisatorischen Voraussetzungen für die Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie zur Koordinierung der Daten- und Dienstebereitstellung schaffen. GDI-DE und INSPIRE-Richtlinie gehen von einem elektronischen Verbund verteilt liegender, digitaler Geodatenbestände aus, welcher über Online-Dienste und die Anwendung gemeinsamer Standards verfügbar gemacht wird. Neben einem Abriss der Entstehung, informiert der Artikel kurz über die Aufgaben der Vereinbarungspartner, die derzeit laufenden Grundlagenprojekte und bietet eine Zusammenfassung aller notwendigen Aktivitäten der einzelnen Träger zur Stärkung der regionalen Geodateninfrastruktur.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Der Landkreis 79(2009), 2, S 73-75
Jahr: 
2009
Bestellnummer: 
4443