Interkommunale Zusammenarbeit. Eine Frage der Motivation?

Dem Instrument der interkommunalen Zusammenarbeit wird in letzter Zeit wieder vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt, werden der verstärkten Kooperation von Gemeinden doch erhebliche ökonomische Vorteile zugesprochen. Bei der Form und dem Inhalt der Kooperation ist vieles denkbar, allein es braucht die konkrete Initiative, sich auf den Weg zur Kooperation zu machen. In Hinblick auf die Förderung von Kooperationen zwischen den Gemeinden im Sinne einer positiven Motivation kommt insbesondere den Bundesländern eine wichtige Rolle zu. In dem Beitrag werden dazu Programme einzelner Länder zur Förderung von Gemeindekooperationen beschrieben und abschließend Diskussionsbeiträge zur Erweiterung der Aktivitäten der Länder gegeben.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
SIR Mitteilungen und Berichte 2006, 32, S. 7-14
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3807