Kommunalpolitik der Zukunft

Im Rahmen des zehn Jahre andauernden Modernisierungsprozesses der deutschen Kommunen wurden viele in der Privatwirtschaft erfolgreich eingesetzten Management- und Steuerungsinstrumente auf den kommunalen Sektor übertragen und Verwaltungsstrukturen teilweise völlig verändert. Bisher ungelöst ist allerdings das problematische Verhältnis zwischen den politischen Entscheidungsgremien und der Administration. Der Versuch, Managementprinzipien auf politische Prozesse zu übertragen und damit die Grundlage für das Neue Steuerungsmodell von der Verwaltung auf die Politik auszudehnen, kann als gescheitert beurteilt werden. Die Autoren versuchen einen Neustart für die Modernisierung der kommunalpolitischen Arbeit. Dazu gehört einerseits, dass die politischen Prozesse als Bausteine der Kommunalpolitik anerkannt werden. Andererseits müssen die Prozesse professionalisiert und in partnerschaftlicher Vorgehensweise abgewickelt werden. Neben diesen nach Außen gerichteten Modernisierungsaspekten gilt es auch neue nach Innen gerichtete Rahmenbedingungen zu setzen. Die vorliegende Publikation befasst sich nicht nur mit einer grundlegenden Betrachtung der bisherigen Reformschwerpunkte, sondern zeigt neue Formen eines zukunftsweisenden Politikstils auf.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Stuttgart: ibidem 2005; 220 S.
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
A 405 178