Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz

Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz

Die massive Weiterentwicklung des europäischen Gemeinschaftsrechts im Bereich des Lebensmittelrechts erforderte vom österreichischen Gesetzgeber eine Anpassung des österreichischen Lebensmittelrechts an das EU-Recht. Im Zuge dieses Vorhabens wurde das bisher gültige Lebensmittelgesetz 1975 durch das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz (LMSVG) ersetzt. Ein bislang gesondertes österreichisches Gesetz für den Fleischbereich wurde ebenfalls obsolet, da die wesentlichen Bestimmungen ohnehin in den unmittelbar anzuwendenden Rechtsakten des EU-Rechts bzw. des neuen LMSVG enthalten sind. Um den von diesem Gesetz Betroffenen und Interessierten Hilfestellung zu bieten, wird zunächst eine Textausgabe des ab 20.01.2006 geltenden Lebensmittelrechts herausgebracht. Die Erläuterungen der Regierungsvorlage wurden miteinbezogen.  Dadurch – und auch durch das gewählte handliche Format – bietet die Broschüre  den BenutzerInnen die Möglichkeit, die komplexe neue Gesetzesmaterie rasch kennen zu lernen und wird als praktischer Arbeitsbehelf gute Dienste leisten.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wien, Graz: NWV 2006; 115 S.
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
A 900 0 091