Neue Plattform „www.praxisplaner.at“

Das KDZ hat, mit Unterstützung des Österreichischen Städtebundes und der Bank Austria, in wichtigen kommunalen Aufgabenbereichen Praxisplaner für Gemeinden und Städte entwickelt, die Prozesse der Finanz- und Leistungsplanung für Gemeinden unterstützen. Im Mittelpunkt stehen hierbei Planungsinstrumente im Bereich des Finanzwesens, der Kinderbetreuung und im Seniorenbereich. Damit werden den Gemeinden und Städten wertvolle Instrumente für wichtige kommunale Herausforderungen für die Zukunft zur Verfügung gestellt.

Download der KDZ-Praxisplaner
Auf der neu geschaffenen Webplattform www.praxisplaner.at stehen die gesammelten Planungsunterstützungen für Sie bereit.
• die KDZ-Bonitäts- und Risikoanalyse
• der KDZ-Praxisplaner Sozialhilfe-, Krankenanstalten- und Landesumlage
• der KDZ-Praxisplaner Kinderbetreuung
• der KDZ-Praxisplaner Senioren- und Pflegeheime.
Ebenso finden sich hier ausführliche Beschreibungen der Funktionsweisen der Instrumente und weiterführende Erläuterungen zum jeweiligen Themengebiet in Form von KDZ-Berichten.

Good-Practice Beispiele Seniorenpolitik
www.praxisplaner.at dient außerdem als interaktive Plattform zum Erfahrungsaustausch für Projekte im Bereich der Seniorenpolitik. Hier besteht für NutzerInnen die Möglichkeit durchgeführte Projekte der Seniorenpolitik zu veröffentlichen. Bereits verzeichnete Projekte können interaktiv näher beschrieben, eigene Erfahrungen zu Projekten ergänzt sowie gänzlich neue Projekte hinzugefügt werden. Bewährte kommunale Projekte der Seniorenpolitik werden damit einer breiten Fachöffentlichkeit präsentiert, wodurch Interessierte von den Erfahrungen anderer Städte und Gemeinden profitieren können. Damit kann die Plattform schließlich auch als Inspirationsquelle dienen, um neue Initiativen im Bereich der Seniorenpolitik zu starten.

Zugang zur Plattform www.praxisplaner.at
Zugang erhalten sämtliche KDZ-Mitglieder und -Kunden, Städtebund-Mitglieder sowie von der Bank Austria empfohlene Gemeinden. Die Zugangsdaten für die Plattform www.praxisplaner.at sowie weitere Projektunterlagen und Ergebnisse können bei Mag. Manuel Köfel (koefel@kdz.or.at, Tel 01-8923492-38) angefordert werden.