News

News abonnieren

Alle Informationen zu Corona (Covid-19)

Hier finden Sie alle Informationen des KDZ zum Thema Corona-Virus (Covid-19) kompakt zusammengefasst. Die Seite wird laufend aktualisiert.

 

Gemeinden – ein Fels in der Brandung der Corona-Krise?!

Auch in den Gemeinden herrscht Ausnahmestimmung. Die Kinderbetreuung wurde neu organisiert, Einkaufsdienste für ältere Personen eingerichtet, Freiwillige koordiniert und Rettungspakete für krisengeschüttelte Unternehmen geschnürt. Gleichzeitig sichern Gemeinden und ihre Verbände eine stabile Infrastruktur wie die Wasserversorgung und die Abfallentsorgung. Gemeinden nehmen daher eine ganz zentrale Rolle in der Krise ein. Umso wichtiger ist es, dass ihre Leistungen langfristig abgesichert sind.

Krisenmanagement in allen Bereichen

1129 Gemeinden auf offenerhaushalt.at

Die KDZ-Transparenzplattform www.offenerhaushalt.at freut sich über weitere 10 Gemeinden, die ihre Finanzdaten transparent veröffentlichen. Darunter befinden sich die Gemeinden Mutters (Tirol), Karres (Tirol), Gratwein-Straßengel (Steiermark), Scheffau am Wilden Kaiser (Tirol), Schönberg im Stubaital (Tirol), Sankt Margarethen im Lungau (Salzburg) und Faggen (Tirol).

Herzlich willkommen! Die Finanzdaten der Gemeinden können hier eingesehen werden.

Aktuelle Erreichbarkeiten, AnsprechpartnerInnen und Termine

In unserem Sondernewsletter informieren wir Sie über die wichtigsten Änderungen im laufenden Betrieb des KDZ im Zusammenhang mit den Beschränkungen durch das Corona Virus.

>>Hier<< gelangen Sie zur HTML-Version des Newsletters.

Vielen Dank für Ihre Kooperation und bleiben Sie gesund!

KDZ-Weiterbildungstätigkeit bis Ostern eingestellt! Info für SeminarteilnehmerInnen

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Auf Grund der aktuellen Corona Situation haben wir unsere Weiterbildungstätigkeit bis Ostern eingestellt.

Wir sind sehr bemüht KDZ-Seminar zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Sobald es die Situation wieder erlauben wird, werden wir unsere Seminartätigkeit unverzüglich wieder aufnehmen.

Einen Ersatztermin (zeitnah im Mai/Juni sofern zulässig) werden wir Ihnen sobald wie möglich bekanntgeben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Angebot der Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt annehmen.

BANK Austria KommunalForum 2020 abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Situation informieren wir Sie darüber, dass das BANK Austria KommunalForum 2020 am 18. März 2020 abgesagt werden musste.

Weitere Informationen stellen wir Ihnen, sobald verfügbar, auf unseren Kanälen zur Verfügung.

Transparenzplattform www.offenerhaushalt.at wächst weiter

Die KDZ-Transparenzplattform für Gemeindefinanzen www.offenerhaushalt.at wächst weiter. Mittlwerweile haben sich 1110 Städte und Gemeinden dafür entschieden ihre Gemeindefinanzen transparent auf der Plattform darstellen zu lassen. In den letzten Tagen neu hinzugekommen sind die Gemeinden St. Andrä-Höch (Stmk.), Schlins (Vlbg.),Röns (Vlbg.), Velm-Götzendorf (NÖ),St. Aegidi (OÖ), Kitzeck im Sausal (Stmk.) und Maria Laach am Jauerling (NÖ).

Vielen Dank für die Transparenz!

NACHHALTIG - Jahresbericht 2019

Das Jahr 2019 war für das KDZ ein sehr erfolgreiches Jahr! Unter anderem wurde der 50ste Geburtstag gefeiert. In unserem Jahresbericht erfahren Sie mehr über die Schwerpunkte, die wir 2019 in unserer Arbeit gesetzt haben.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen.

Einladung zum Bank Austria KommunalForum 2020

Der Public Sector der Bank Austria, der Österreichische Städtebund, der Österreichische Gemeindebund und das KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung freuen sich, Sie zum Bank Austria KommunalForum 2020 am

Mittwoch, den 18. März 2020, ab 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr Seminarzentrum Schwaighof, Landsbergerstraße 11, 3100 St. Pölten

einzuladen. Es erwarten Sie topaktuelle Vorträge und Diskussionen zur Umsetzung der Gemeindehaushaltsreform sowie zu den volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Das Programm entnehmen Sie bitte der Einladung.

CAF Organisation erneut mit Award ausgezeichnet

Das E-Learning-Team der Sicherheitsakademie des Innenministeriums erhält für ihr Projekt "Einsatz Demenz" den eLearning AWARD 2020.

Nach dem Gewinn des österreichsichen Verwaltungspreises 2019 und dem zweiten Platz beim „European Public Sector Award/EPSA“ („Europäischer Verwaltungspreis“) ist dies bereits die dritte hochrangige Auszeichnung für die CAF-zertifizierte Organisation.

Seiten