PPP in den Landkreisen

Die Problematik ist in Deutschland und Österreich eine durchaus vergleichbare: die Anforderungen an kommunales Handeln steigen aufgrund des wachsenden Problemdrucks und die Handlungsmöglichkeiten der Gemeinden werden durch die Knappheit in den kommunalen Kassen immer weiter eingeschränkt. In dieser Situation werden öffentlich-private Partnerschaften zunehmend als Instrument gesehen, diesem Problemdruck zu begegnen. Der vorliegende Artikel behandelt die wichtigsten Aspekte der in Deutschland geführten Diskussion über die Sinnhaftigkeit von ÖPP, das in Deutschland verabschiedete ÖPP-Beschleunigungsgesetz sowie das geplante ÖPP-Vereinfachungsgesetz und zeigt das breite Spektrum an Initiativen in Hinblick auf diese spezielle Form der Arbeitsteilung zwischen Kommunen und Privaten auf.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Der Landkreis 77(2007), 7, S. 389-391
Jahr: 
2007
Bestellnummer: 
4112