Qualitätsentwicklung in der stationären Altenpflege

Stationäre Pflegeeinrichtungen entwickeln sich zunehmend von Orten langjährigen Wohnens zu Stätten der Pflege und Betreuung von höchstbetagten, chronisch kranken Menschen. Damit verbunden ist ein breiter Fachdiskurs zum Thema Qualität. Zum einem geht es dabei um die Möglichkeiten der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, zum anderen um die Herausforderungen der veränderten Bedarfslagen einer gewandelten Bewohnerstruktur. Der vorliegende Beitrag greift exemplarisch zentrale Herausforderungen der Versorgung und Betreuung für Pflege und Soziale Arbeit in stationären Einrichtungen auf. Der Bogen spannt sich von der Gestaltung des Pflegeprozesses, über den Umgang mit problematischen Verhaltensweisen Demenzkranker bis zum Stellenwert sozialen Betreuung in den Einrichtungen.

erschienen in: 
Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 37(2006)2, S. 104-118
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3886