Präsenzseminar

Follow Up-Workshop: Blackout-Vorsorge in Gemeinden und Städten

Infos zum Seminar
Datum
Montag, 13. September 2021 - 9:00 - 15:00
Ort
St. Pölten
Seminar ID
21637/P/2WG/21

Zielgruppe

TeilnehmerInnen der bisherigen Seminare „Blackout-Vorsorge in Gemeinden und Städten“ sowie Personen, die bereits Erfahrung zu diesem Thema gesammelt haben und sich mit BürgermeisterInnen, politischen Mandataren, AmtsleiterInnen, kommunalen Krisenmanagern (z. B. Einsatzleitern der Feuerwehr), Katastrophenschutz- oder Zivilschutzbeauftragten austauschen wollen.

Ziel

Ziel des Follow Up-Workshops ist es, bisherige Erfahrungen und Herausforderungen beim Thema kommunale Blackout-Vorsorge mit anderen zu reflektieren und dadurch auf mögliche neue Blickwinkel und Lösungsansätze zu kommen.

Im zweiten Teil wird gemeinsam die Blackout-Simulation für Gemeinden und Krisenstäbe - Neustart (https://gfkv.at/neustart) - angewendet. Damit können zusätzliche Einblicke in die Blackout-Bewältigung gewonnen werden. Neustart wird voraussichtlich ab Herbst 2021 zur Verfügung stehen und dient vor allem für kommunale Krisenstäbe und Akteure als Werkzeug für Übungen und Stabstrainings.

Programmschwerpunkte

  • Erfahrungsaustausch über Erfolge und Stolpersteine in der Planung bzw. Umsetzung
  • Best Practices, Tipps
  • Informationsaustausch
  • Praktische Anwendung der Blackout-Simulation Neustart

Vortragender

  • Herbert Saurugg, MSc, Major a. D., Experte für die Vorbereitung auf den Ausfall lebenswichtiger Infrastrukturen - Blackout-Vorsorge; Lektor, Vortragender, Autor, Trainer und Prozessbegleiter; Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge (GfKV); Mitbegründer von Cyber Security Austria; Berufsoffizier; www.saurugg.net.

Methodik

Workshop, Diskussion, Simulation

Dauer

0,75-tägig, 13.09.2021, 09:00-15:00 Uhr

Ort

Cityhotel Design & Classic, Völklplatz 1, 3100 St. Pölten, Tel.: +43 2742 755 77, E-Mail: office@cityhotel-dc.at , Internet: http://www.cityhotel-dc.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 82,00

Seminarpreis

€ 305,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 255,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ.

Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen (Ausnahme Herbstprogramm: bei Seminaren bis Mitte Oktober bis 4 Wochen) vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 40,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus! Im Betrag inbegriffen sind elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar), Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

16.08.2021

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschaeftsbedingungen_weiterbildung .

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form - in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen - bereitgestellt. Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse. Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

Peter Biwald
Mag. Peter Biwald - Geschäftsführer
Wissen ist die Grundlage unseres Erfolges.
Thomas Prorok
Mag. Thomas Prorok - Stv. Geschäftsführer
Im Buch "Transforming Public Administration with CAF" bringen wir mehr als 30 internationale AutorInnen zusammen, welche ihre Erfahrung mit dem CAF beschreiben.
Bgm. Michael Ludwig - Stadt Wien
Bgm. Michael Ludwig - bei der Konferenz "Towards European Integration with SDGs"
Die Sustainable Development Goals sind der richtige Weg. Und der richtige Weg führt zur Europäischen Integration.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung