Präsenzseminar

Unterweisungen am Bauhof richtig durchführen

Themenfeld
Infos zum Seminar
Datum
Mittwoch, 6. Oktober 2021 - 9:00 - 17:00
Ort
Linz
Seminar ID
21655/P/2PP/21

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Bauhofleiter, Bereichs- und Teamleiter sowie Partieführer der kommunalen Bau- und Wirtschaftshöfe, die ihre Mitarbeiter*innen zur Einhaltung der notwendigen Arbeits- und Sicherheitsbestimmungen unterweisen müssen.

Ziel

Ist eine Unterweisung ein notwendiges Übel, das man über sich ergehen lässt, oder ist es die Chance bei den Mitarbeiter*innen ein Verständnis und ein Wissen über die Zusammenhänge von Gesetzen, Richtlinien sowie Normen und deren Umsetzung in die Praxis zu schaffen, um unfallfrei die Arbeit zu erledigen?

Gerade am Bauhof ist man mit den vielfältigsten Tätigkeiten konfrontiert und diese Arbeiten bedürfen unterschiedlichster Maßnahmen zur Absicherung, um Unfälle zu vermeiden. Diese Maßnahmen gilt es ausfindig zu machen, in ein Unterweisungspaket zu verpacken und den Mitarbeiter*innen verständlich zu vermitteln und sie gleichzeitig nicht zu überfordern.
Wenn Mitarbeiter*innen einen Sinn in der Maßnahme sehen, also das „Warum“ verstehen und auch begreifen, dass die Führung gewissen gesetzlichen Zwängen ausgesetzt ist, kann man sich leichter auf eine Umsetzung verständigen.

Nach diesem Seminar werden Sie sich im Klaren sein, wie man eine Unterweisung planen und durchführen kann. Welche Themen man verwendet und was in einer Unterweisung nichts verloren hat. Sie können abschätzen, ob eine Unterweisung selbst gemacht werden kann, oder ob ich mich externer Fachpersonen bediene, um mein Unterweisungsziel zu erreichen.

Programmschwerpunkte

  • Überblick zu den relevanten rechtlichen Grundlagen und Vorschriften
  • Unterweisungspflicht der Bauhofleiter - WAS muss WIE unterwiesen werden?
  • Wann ist eine Unterweisung als ausreichend anzusehen und wann ist sie nachweislich
  • Unterweisungen richtig vorbereiten und Verständnis bei den MitarbeiterInnen erzeugen
  • Geeignete Themen für eine Unterweisung
  • Erfolgskontrolle - Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen am Bauhof
  • Checklisten zur Durchführung

Vortragender

  • Ing. Mag. Wolfgang Vogl ist beim Bundesministerium für Arbeit im Bereich Arbeitsinspektion als Amtsleiter tätig. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Vollziehung des Bedienstetenschutzes für alle Dienststellen des Bundes.

Methodik

Vortrag, Diskussion, Arbeiten an Fallbeispielen der Teilnehmer.

Dauer

1-tägig, 06.10.2021, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Arcotel Nike GmbH, Untere Donaulände 9, 4020 Linz, Tel.: +43 732 7626-0, Fax: +43 732 7626-2, E-Mail: nike@arcotel.at , Internet: http://www.arcotel.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 105,00

Seminarpreis

€ 395,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 325,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ.

Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 4 Wochen vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 55,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus! Im Betrag inbegriffen sind elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar), Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

08.09.2021

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschaeftsbedingungen_weiterbildung .

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form - in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen - bereitgestellt. Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse. Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

Peter Biwald
Mag. Peter Biwald - Geschäftsführer
Wissen ist die Grundlage unseres Erfolges.
Thomas Prorok
Mag. Thomas Prorok - Stv. Geschäftsführer
Im Buch "Transforming Public Administration with CAF" bringen wir mehr als 30 internationale AutorInnen zusammen, welche ihre Erfahrung mit dem CAF beschreiben.
Bgm. Michael Ludwig - Stadt Wien
Bgm. Michael Ludwig - bei der Konferenz "Towards European Integration with SDGs"
Die Sustainable Development Goals sind der richtige Weg. Und der richtige Weg führt zur Europäischen Integration.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung