Onlineseminar

KDZ Online Werkstatt: Personal (3 Termine - Fortsetzung 2022)

Kategorie
Themenfeld
Infos zum Seminar
Datum
Donnerstag, 27. Januar 2022 - 14:00 - Donnerstag, 19. Mai 2022 - 16:00
Ort
Online via Zoom
Seminar ID
21805/O/1KWI/22

 

Werkstatt #10: 27.01.2022

New Work

Arbeitszeiten, Raumgestaltung, Gesundheitsförderung, agiles Arbeiten

Werkstatt #11: 31.03.2022

Revolution am Arbeitsmarkt

Mitarbeiterbindung, Nachfolgeplanung, Talente Programme, Potenzialerkennung interne Nachwuchsführungskräfte, Recruiting Strategien

Werkstatt #12: 19.05.2022

Zukunft von HR?

Organisation, Rolle, digitale Tools, OE+PE? Zukunftsthemen

Dauer, Ablauf und Durchführung

Die Werkstätten dauern jeweils etwa 1,5 bis 2 Stunden (14.00 – 16.00 Uhr).

Als Konferenzplattform nutzen wir weiterhin Zoom.

Jede Werkstatt beginnt mit einem kurzen thematischen Impuls und einer Diskussion des Schwerpunktthemas. Danach stehen die Fragen und Themen der Teilnehmer*innen im Zentrum.

Alle TeilnehmerInnen erhalten im Anschluss den Foliensatz, mit dem für das Treffen aufbereiteten Thema zur eigenen Verwendung.

Moderation

Die Treffen werden moderiert von Dr. Klaus Wirth.

Technische Ausstattung

Dieses Webinar, das online via Videokonferenz über die Plattform ZOOM durchgeführt wird, läuft ähnlich ab wie ein Vor-Ort-Seminar. Ihre Vortragenden werden Ihnen die Inhalte in gewohnter Form präsentieren und vermitteln. Sie werden mit Ihnen über Video-Chat diskutieren bzw. Ihre Fragen schriftlich mittels Chatfunktion beantworten. Als technische Ausstattung benötigen Sie ein elektronisches Gerät, mit dem Sie Video-Chatten oder mittels schriftlicher Chatfunktion Fragen stellen können.

Sie benötigen daher:

  • Laptop/Tablet oder einen Stand-Computer (inkl. Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder Head-Set)
  • eine gute Internetverbindung
  • einen aktuellen Internetbrowser

Seminarpreis

Für die Teilnahme an den drei Werkstätten wird ein gestaffelter Kostenbeitrag erhoben: Die Teilnahme an allen drei Werkstätten kostet für eine*n Teilnehmer*in einer Stadt 250 Euro (zzgl. USt).

Jede*r weitere Teilnehmer*in einer Organisation kostet 165 Euro (zzgl. USt).

Eine Anmeldung ist nur für alle drei Termine möglich. Eine Vertretung durch andere Mitarbeiter*innen der jeweiligen Organisation ist selbstverständlich möglich.

Mit den Kostenbeiträgen wird die Vorbereitung und die Moderation der Werkstätten (kurz thematischer Impuls zur Themeneinführung, Moderation Zoom-Meeting, Unterlagen) abgegolten.

Anmeldeschluss

13.01.2022

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Vorbereitungszwecken an Vortragende weiter. Für die elektronische Abwicklung von Webinaren wird der Anbieterdienst „ZOOM“ verwendet. Mit Buchung des Webinars stimmen Sie zu, für die Online-Abwicklung im Falle der technischen Erforderlichkeit gegebenenfalls Ihre E-Mail-Adresse weiterzugeben. Weitere Informationen sind den einschlägigen Datenschutzrichtlinien (https://zoom.us/de-de/privacy.html) zu entnehmen.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschaeftsbedingungen_weiterbildung .

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form – in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen – bereitgestellt. Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse. Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

Milluks Kerstin
Kerstin Milluks | Bundesministerium für Inneres (Deutschland)
Die CAF-Webinare und die Kooperation mit dem KDZ haben uns dabei sehr unterstützt, das Qualitätsnetzwerk der öffentlichen Verwaltung in Deutschland zu stärken.
Petra Holl
Amtsleiterin Petra Holl | Oberalm
Die Teilnahme an Seminaren des KDZ bedeutet für meine Mitarbeiter*innen und mich, gut vorbereitet auf die Herausforderungen der täglichen Arbeit zu sein.
Mag. Thomas Wolfsberger
Mag. Thomas Wolfsberger | Finanzdirektor der Stadt St. Pölten
Das KDZ und die Stadt St. Pölten arbeiten seit vielen Jahren bei Projekten erfolgreich zusammen. Wir setzen bei vielen Fachfragen auf die Expertise des KDZ.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung