Soziale Unternehmen strategisch sichern

In Europa ist speziell im Sozialbereich in den letzten Jahren verstärkt ein Wandel zu spüren, der durch steigende Nachfrage und knappe Ressourcen geprägt ist. Mögliche Potenziale zur Zukunftssicherung sozialer Unternehmen sind unter anderem im strategischen Management zu finden. Unterstützung bei der notwendigen Neuausrichtung sozialer Institutionen findet sich in strategischen Analysen, die das Umfeld ebenso einbeziehen wie das eigene Unternehmen. So beschreibt der Autor des vorliegenden Artikels anhand des Beispiels der Altenhilfe im ländlichen Raum, wie ein Strategiefindungsprozess im Sozialbereich aussehen kann, mit dem Ziel, notwendige Innovationen zur gesellschaftlichen Umwälzung im Sinne eines größeren Gemeinwohls zu filtern.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Sozialwirtschaft 20(2010), 6, S. 23-25
Jahr: 
2010
Bestellnummer: 
4927