Krisenmanagement

Krisenmanagement abonnieren

Insbesondere die Hochwasserkatastrophe 2002 hat wieder einmal aufgezeigt, wie weit die Nutzung gefährdeter Gebiete infolge der Ausweitung der Siedlungsräume und dem zunehmenden Flächenverbrauch fortgeschritten ist und wie viel natürliche Retentionsflächen...

ÖROK (Hrsg.)
Wien: ÖROK 2005; 154 S.
2005
C ORK-SR 168

Die Mediation als Baustein eines innerbehördlichen Konfliktmanagement bietet Chancen zur Verbesserung der Zusammenarbeit und somit auch zur Förderung des Leistungspotenzials der Verwaltung. Wesentliche Grundsätze hierbei sind Freiwilligkeit, Selbst-...

Eberle, Manuela
Innovative Verwaltung 26(2005), 7-8, S. 33-35
2005
3620

Weiss, Jeff, Hughes, Jonathan
Harvard Business Manager 2005, 10, S. 22-40
2005
3621

Eine abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit im Krisenfall ist das Spiegelbild einer professionellen, gemeinsamen Einsatzarbeit aller beteiligten Kräfte. Dabei funktioniert die externe Kommunikation mit den Medien umso besser, je enger die interne Abstimmung in...

Wolf-Hegerbekermeier, Thomas R.
Verwaltungsrundschau 50(2004), 10, S. 344-347
2004
3505

Ballreich, Rudi (Hrsg.)
Bern: Haupt 2007; 598 S.
2007
A 710 171

Magin, Stefanie, Knipp, Rüdiger
nnovative Verwaltung 30(2008), 7-8, S. 21-23
2008
4338

Konflikte sind Gegensätze, die durch Handlungen zum Ausdruck gebracht werden. Einen Spezialfall stellen die strukturellen Konflikte dar, bei denen es sich um konkurrierende oder sich widersprechende Systeme handelt, welche aufeinander stoßen. Diese Konflikte werden häufig...

Zülsdorf, Ralf-Gerd
Innovative Verwaltung 30(2008), 6, S. 20-23
2008
4285

Im Konfliktmanagement gibt es für die Lösung von Konflikten kein einfaches, allgemein gültiges Rezept, vielmehr ist in jedem einzelnen Fall ein zwar an ein Raster angelehntes, aber immer individuelles Vorgehen von Nöten, damit sich Konflikte lösen und...

Zürcher, Andreas
Organisator 2008, 5, S. 20-21
2008
4286

Gemeinden kommen im Bereich des Katastrophenmanagements viele wichtige Aufgaben zu. Gemeinden müssen organisatorische Rahmenbedingungen schaffen, um im Ernstfall ein koordiniertes, zielgerichtetes Vorgehen zu ermöglichen. Der Autor geht insbesondere auf diese...

Wimmer, Herbert
Recht & Finanzen für Gemeinden 6(2008)1, S. 14-16
2008
4235

Prost, Winfried (Hrsg.)
Wiesbaden: Gabler 2009; 176 S.
2009
INF 273

Seiten