Vermögen und Vermögensbesteuerung in Österreich

Die Vermögensbesteuerung hat in Österreich einerseits nur sehr geringe Bedeutung, andererseits führten verschiedene Maßnahmen der letzten Jahre zu einer erheblichen Erosion des Vermögenssteueraufkommens. Der vorliegende Aufsatz greift das Thema der Besteuerung von Vermögen auf, wobei der Fokus auf die Besteuerung des Grundvermögens gelegt wird. Der erste Teil widmet sich der Entwicklung der vermögensbezogenen Steuern im Vergleich mit den EU-15, die weiteren Abschnitte beschäftigen sich mit einer Schätzung der Vermögensbestände und Vorschlägen zur Vermögensbewertung. Im letzten Teil widmet sich der Autor der Frage, wie groß die Aufkommenspotenziale für Grund-, Erbschafts- und Schenkungssteuer durch eine an Verkehrswerten orientierte Besteuerung von Grund- und Immobilienvermögen wären.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wirtschaft und Gesellschaft 32(2006), 3, S. 283-312
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3959