Wirtschaftsmediation zwischen Theorie und Praxis

Wirtschaftsmediation

Bisher war Mediation hauptsächlich ein Thema bei Familien-, Scheidungs- und Obsorgekonflikten. Bei Wirtschaftskonflikten wird jedoch im Zusammenhang mit außergerichtlicher Streitbeilegung immer noch eher an Schiedsgerichtsbarkeit gedacht. Business Mediation ist eine moderne, kooperative Konfliktlösungsmethode, bei der eine neutrale dritte Person – der/die MediatorIn – die Parteien bei der Findung einer Win-Win-Lösung unterstützt. In einem ersten Teil erfolgen Beiträge von Grundsatzüberlegungen zur Mediation als Verfahrensalternative, danach folgen zahlreiche praktisch erfolgreiche Anwendungsfälle der Wirtschaftsmediation. So gibt es beispielsweise einen Kommentar zur Mediation im öffentlichen Bereich, indem die Behörde die Mediatorenrolle übernimmt. Auch das Beispiel des Flughafens Wien wird beschrieben, wo es zum Miteinbezug der gesamten Region rund um den Flughafen Wien gekommen ist. Ein weiteres Beispiel ist der Bau einer Fabrik in Polen, wo der Ablauf und die Problemfelder diskutiert werden.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wien, Graz: NWV 2005; 161 S.
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
A 204 219