Wissensorientierte Unternehmensführung. Wertschöpfung durch Wissen

Wissensorientierte Unternehmensführung

Die Bedeutung der Ressource „Wissen“ wird in Volkswirtschaften und Unternehmen zunehmend erkannt und künftig die Wettbewerbsfähigkeit bestimmen. Klaus North gehört zu den aktivsten Autoren im Bereich „Wissensmanagement“. Norths Werk zeichnet sich durch eine hohe Führungsorientierung aus, die ihn von anderen AutorInnen unterscheidet. Das Setzen von Zielen und deren Bewertung stellen wesentliche Elemente der wissensorientierten Führung dar. In der mittlerweile vierten Auflage wird verstärkt auf das Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen eingegangen. Ein 12-Punkte-Programm erleichtert die Implementierung von Wissensmanagement in der Praxis. North hat wesentlich mehr zu bieten als seine bekannte Wissenstreppe (Zeichen, Daten, Informationen, Wissen, Handeln, Kompetenz, Wettbewerbsfähigkeit). Vielmehr bietet er in seinem Werk einen fundierten Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zur wissensorientierten Unternehmensführung in verständlicher Sprache und mit zahlreichen anschaulichen Praxisbeispielen. Kurz: eine Pflichtlektüre für alle, die sich mit dem Thema Wissensmanagement bzw. wissensorientierter Unternehmensführung befassen wollen.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Wiesbaden: Gabler 2005; 4., akt. u. erw. Aufl. 353 S.
Jahr: 
2005
Bestellnummer: 
A 710 157