FPM 2005-02

Subscribe to FPM 2005-02

Für kleinere Gemeinde in ländlichen Regionen stellt die Kooperation im Rahmen von Themenstraßen-Netzwerken eine innovative Strategie dar. Wettbewerbsnachteile im Zeitalter der Globalisierung sollen dadurch kompensiert werden. Die Gründe für die teilweise...

Meyer-Cech, Kim
ÖGZ 71(2005), 1, S. 31-35
2005
3513

Im Zuge einer umfangreichen städtebaulichen Entwicklungsoffensive Anfang der 90er Jahre wurde 1994 die Infrastrukturkommission zur Abstimmung der erforderlichen technischen und sozialen Infrastruktur mit den angestrebten Wohnbauquantitäten unter...

Chlup, Peter
Perspektiven 2004, 8, S 7-11
2004
3514

Die Umsetzung von Reformprojekten ist gegenüber der Entwicklung einer Reformidee die meist größere Schwierigkeit. Weil die Probleme und Schwierigkeiten nicht immer berücksichtigt und entsprechende Vorkehrungen getroffen werden, scheitern nach wie vor sehr...

Claßen, Martin
Harvard Business Manager 2005, 2, S. 71-78
2005
3515

Über den Erfolg eines Veränderungsprojekts entscheidet meist der Beginn. In dem Beitrag – der als Auftakt einer Serie zur Vorstellung von unterschiedlichen Werkzeugen der Organisationsentwicklung konzipiert ist – wird gezeigt, worauf zu Beginn eines...

Winkler, Brigitte
Organisationsentwicklung 23(2004), 4, S. 88-95
2004
3516

Durch zwei Grundsatzentscheidungen des Europäischen Gerichtshofes vom 11. und 13. Januar 2005 sind die Regeln für öffentliche Ausschreibungen weiter verschärft worden. Vergaberechtsfrei gelten so genannte In-House-Geschäfte, die vorliegen, wenn ein...

Portz, Norbert
ÖGZ 71(2005), 3, S. 17-22
2005
3517

Die Lebensqualität und Urbanität in Städten ist eng verbunden mit einem attraktiven und leistungsfähigen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), der gegenüber dem motorisierten Individualverkehr bedeutende Umwelt- und Kostenvorteile besitzt.

Bölke, Michael
Internationales Verkehrswesen 57(2005), 1-2, S. 33-36
2005
3518

Der Beitrag versucht den Nachweis, dass innerhalb der herkömmlichen Angebotspolitik die Effizienz des Systems des öffentlichen Verkehrs (ÖV) nur sehr begrenzt gesteigert werden kann. Mit zunehmender PKW-Verfügbarkeit nimmt der Einfluss der ÖV-Qualität auf...

Höfler, Leonhard
Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaft 51(2004), 3-4, S. 12-22
2004
3519

Eine abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit im Krisenfall ist das Spiegelbild einer professionellen, gemeinsamen Einsatzarbeit aller beteiligten Kräfte. Dabei funktioniert die externe Kommunikation mit den Medien umso besser, je enger die interne Abstimmung in...

Wolf-Hegerbekermeier, Thomas R.
Verwaltungsrundschau 50(2004), 10, S. 344-347
2004
3505

Um das Ziel „moderne Verwaltung“ zu erreichen, ist zunächst eine Standortbestimmung dahingehend durchzuführen, welche Bereiche in der Verwaltung Verbesserungspotenziale aufweisen und welche Lösungsansätze dafür bestehen.

Hartmann, Johannes
Verwaltung & Management 11(2005), 1, S. 27-30
2005
3506

Pages