News

Subscribe to News

Good Budget 2.0: für eine umfassende, nachhaltige Konsolidierung

Gemeinden müssen sich wieder finanzielle Spielräume erarbeiten. Dies kann vor allem in einem gemeinsamen Kraftakt von Politik, Verwaltung und relevanten Partnern der Gemeinde bewältigt werden. Das KDZ bietet dafür eine kompakte Dienstleistung – Good Budget 2.0 – die eine umfassende, gemeinsame und nachhaltige Konsolidierung ermöglicht.

Newsletter: Verwaltung kompakt Nr. 25/2012

 

Der Behördenspiegel bietet mit dem Newsletter "Verwaltung kompakt" einen Service für den Öffentlichen Dienst in Österreich. Der Newsletter erscheint 14-tägig und wird inhaltlich unter anderem durch das KDZ unterstützt. Download auf der KDZ Homepage oder unter www.behoerdenspiegel.at.

Österreichische Gemeindefinanzen haben sich leicht erholt

Die Kraftanstrengung der österreichischen Kommunen hat sich gelohnt, die Einschätzungen bleiben jedoch unter den Werten vor der Finanz- und Wirtschaftskrise: Städtebund und KDZ legen die Finanzprognose für Städte und Gemeinden bis 2016 vor.

[Wien, 18. April 2012]

Newsletter: Verwaltung kompakt Nr. 24/2012

Der Behördenspiegel bietet mit dem Newsletter "Verwaltung kompakt" einen Service für den Öffentlichen Dienst in Österreich. Der Newsletter erscheint 14-tägig und wird inhaltlich unter anderem durch das KDZ unterstützt. Download auf der KDZ Homepage oder unter www.behoerdenspiegel.at.

Informationsveranstaltung: Lehrgang für "Gutes Regieren"

Der kostenfreie Lehrgang „public management platform“ dient als Forum, um Public Management und Governance in der TwinRegion Wien-Bratislava breit zu diskutieren und Zukunftsthemen dieser spezifischen Region anzusprechen. Bei der Informationsveranstaltung können sich Interessierte ein Bild über die grenzüberschreitende Weiterbildung für den öffenlichen Sektor machen.

 

 

Newsletter: Verwaltung kompakt Nr. 23/2012

Der Behördenspiegel bietet mit dem Newsletter "Verwaltung kompakt" einen Service für den Öffentlichen Dienst in Österreich. Der Newsletter erscheint 14-tägig und wird inhaltlich unter anderem durch das KDZ unterstützt. Download auf der KDZ Homepage oder unter www.behoerdenspiegel.at.

Weiterbildung für PolitikerInnen in der Region Wien-Bratislava

Das KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung hat mit den Partnern FH-Campus Wien, Hill-AMC Management GmbH und VŠEMvs Bratislava einen grenzüberschreitenden Lehrgang entwickelt, der Wissen und Fähigkeiten des „Guten Regierens“ in der TwinRegion vermittelt.

Deutschland-Österreich 150:152

Tore fallen keine, jedoch können im ersten Quartal 2012 mehr als 300 innovative Projekte für die Modernisierung der Verwaltung auf www.verwaltungskooperation.eu verbucht werden. Nach drei Jahren Laufzeit hat sich die KDZ Online-Plattform in Kooperation mit der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement gut etabliert.

[Wien, am 23. März 2012]

Newsletter: Verwaltung kompakt Nr. 22/2012

Der Behördenspiegel bietet mit dem Newsletter "Verwaltung kompakt" einen Service für den Öffentlichen Dienst in Österreich. Der Newsletter erscheint 14-tägig und wird inhaltlich unter anderem durch das KDZ unterstützt. Download auf der KDZ Homepage oder unter www.behoerdenspiegel.at.

Open Source im öffentlichen Sektor: flexibler, sicherer, günstiger

Open Source Software bietet großes Potenzial für den öffentlichen Sektor. Denn: Open Source Software kann frei genutzt, verbreitet, kopiert und weiterentwickelt werden. Durch den Einsatz von quelloffener Software verringert sich die Abhängigkeit des öffentlichen Sektors von einzelnen Herstellern lizenzpflichtiger Software und es können flexible und individuell anpassbare IT-Landschaften aufgebaut werden.

Pages