# KDZ Prognose: Österreichische Gemeindefinanzen bis 2023

Der Österreichische Städtebund präsentierte Anfang Dezember gemeinsam mit dem KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung die Gemeindefinanzprognose bis 2023. Trotz starker Transferbelastungen sind gute Entwicklungen sichtbar. Um die Gemeindefinanzen weiterhin zu sichern sind die Klärung der zukünftigen Pflegefinanzierung, eine Reform der Grundsteuer und eine Reform des Transfersystems unter Einbeziehung der Städte und Gemeinden als gleichberechtigte Partner wichtige Reformschritte.

>>Weitere Details zur Gemeindefinanzprognose lesen Sie hier.

Fragen zu Gemeindefinanzprognose? Ihr Kontakt ist Mag. Peter Biwald (biwald@kdz.or.at)