EU-Regionalpolitik

Subscribe to EU-Regionalpolitik

Das KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung hat mit den Partnern FH-Campus Wien, Hill-AMC Management GmbH und VŠEMvs Bratislava einen grenzüberschreitenden Lehrgang entwickelt, der Wissen und Fähigkeiten des „Guten Regierens“ in der TwinRegion vermittelt.

2006 wurde von der EU mit der Verordnung über den europäischen Verbund für territoriale zusammenarbeit (EVTZ) ein neuer Rechtsrahmen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Gebietskörperschaften geschaffen. Im Juni 2011 beteiligte sich erstmalig auch ein...

Bußjäger, Peter
Wien: braumüller 2011, 195 S.
2011
A-414-275

Eine aktuelle Studie des KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung zeigt, dass es für die Städte und Gemeinden in der Region der beiden EU-Metropolen vielfältige Kooperationsmöglichkeiten zur Stärkung des Wissens gibt. Damit können zusätzliche Impulse für kommunale...

Hummelbrunner, Richard
Wien: ÖROK 2011, 144 S. ÖROK (=Schriftenreihe, Bd. 183)
2011
CORK-SR-183

Die Plattform www.eu-guide.at bündelt Informationen zu EU-Förderungen für Städte und Gemeinen.

Die Rahmenrichtlinie INSPIRE der Europäischen Gemeinschaft hat zum Ziel, eine Vereinheitlichung in der Bereitstellung, im Zugang und in weiterer Folge in der Erfassung und Führung von Geodaten der Mitgliedstaaten zu erreichen, so dass ein zentrales...

Belada, Peter
ÖGZ 71(2005), 3, S. 29-31
2005
3492

Leader-Regionen sind gesellschaftliche Räume, in denen der große gesellschaftliche Raum eines Landes seine Probe hält. Der Beitrag beschäftigt sich daher mit den spezifischen Aufgaben für das Management und ausgewählten Instrumenten, welche zu deren...

Baumfeld, Leo
SIR Mitteilungen und Berichte 2007, 33, S. 35-44
2007
4046

Insgesamt 56 ländliche Regionen in Österreich partizipieren seit dem Jahr 2002 am LEADER+-EU-Programm, dessen Ziel es ist, die Selbstorganisationsfähigkeit einer Region zu erhöhen...

Fidlschuster, Luis
SIR Mitteilungen und Berichte 2007, 33, S. 17-26
2007
4047

Die Gemeinschaftsinitiative LEADER ist zum Erfolgsmodell für den ländlichen Raum avanciert und im Programm zur ländlichen Entwicklung (ELER) 2007-2013 als methodische 4. Achse fest verankert. Ein wesentlicher Faktor für diesen Erfolg ist das Bottom-Up-...

Salchner, Günter
SIR Mitteilungen und Berichte 2007, 33, S. 45-59
2007
4048

In der aktuellen Förderperiode der EU 2007-2013 wird das LEADER-Konzept auch weiterhin einen großen Stellenwert einnehmen.

Stacher, Magdalena
SIR Mitteilungen und Berichte 2007, 33, S. 27-34
2007
4049

Pages