Titelseite Band 14: Koordinierung der Finanzpolitik im Bundesstaat
KDZ Schriftenreihen

Koordinierung der Finanzpolitik im Bundesstaat: Stabilitätspolitik – Finanzausgleich – Verschuldungsgrenze

Infos zur Schriftenreihe
Schriftenreihe
Öffentliches Management und Finanzwirtschaft
Band
14
ISBN
978-3-7083-0805-0
HerausgeberIn
Biwald, Peter
Bußjäger, Peter
Pitlik, Hans
Schratzenstaller, Margit
Erschienen in
NWV
Jahr
2011
Schlagwort
Finanzausgleich

Die Tagung, die vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung, dem Institut für Föderalismus und dem KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung gemeinsam mit der Kommunalkredit AG am 7. April 2011 durchgeführt wurde, behandelte wichtige Themen zur Koordinierung der Finanzpolitik auf europäischer und nationaler Ebene. Hierfür standen nationale sowie internationale Expertinnen und Experten dankenswerterweise zur Verfügung, wodurch auch ein internationaler Dialog geführt werden konnte. Die gehaltenen Referate werden nun – teilweise in erweiterter Form sowie mit zusätzlichen Beiträgen – in diesem Band vorgelegt.

Zur Bestellung

Titelseite Band 14: Koordinierung der Finanzpolitik im Bundesstaat

 

Peter Biwald
Mag. Peter Biwald - Geschäftsführer
Wissen ist die Grundlage unseres Erfolges.
Thomas Prorok
Mag. Thomas Prorok - Stv. Geschäftsführer
Im Buch "Transforming Public Administration with CAF" bringen wir mehr als 30 internationale AutorInnen zusammen, welche ihre Erfahrung mit dem CAF beschreiben.
Bgm. Michael Ludwig - Stadt Wien
Bgm. Michael Ludwig - bei der Konferenz "Towards European Integration with SDGs"
Die Sustainable Development Goals sind der richtige Weg. Und der richtige Weg führt zur Europäischen Integration.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung