Krisenfester Finanzausgleich
Öffentliche Finanzen und Föderalismus | Veranstaltungen

Impulskonferenz 2021: Krisenfester Finanzausgleich

KDZ und TU Wien

Das KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung und die TU Wien (Forschungsbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturökonomie) lud zur

Impulskonferenz - Krisenfester Finanzausgleich - Herausforderungen und Optionen zur Krisenbewältigung

am Mittwoch, 9. Juni 2021, 13:00 - 17:00 Uhr, online

Die Pandemie wirft mehrfach Fragen zur Resilienz der öffentlichen Finanzen im föderalen System auf.

  • Wird allen drei Gebietskörperschaftsebenen eine gute finanzielle Stabilität ermöglicht?
  • Ist der Finanzausgleich ausreichend flexibel, um auf Krisen zu reagieren?
  • Was braucht es, um das gesamtstaatliche Zusammenspiel zu verbessern und für künftige Krisen fit zu sein?

Bei der digitalen Impulskonferenz Krisenfester Finanzausgleich - Herausforderungen und Optionen zur Krisenbewältigung wurden die Anforderungen an einen krisenfesten Finanzausgleich skizziert: Aufgaben und Instrumente des Finanzausgleichs zur Krisenbewältigung wurden aufgezeigt und die Krisenanfälligkeit und Resilienz im Österreichischen Finanzausgleich betrachtet.

Nachlese & Informationen zur Impulskonferenz | Videos | Slides | Dokumente
  • Einladung | Download
  • Programm | Download
  • Presseaussendung: Politik, Verwaltung und Wissenschaft gefordert - Finanzausgleich soll krisenfester werden | Download
  • Kurzfassungen und Statements | Download
  • Zu den Personen (CV) | Download

Session I: Resilienz und Krisenbewältigung im Finanzausgleich

  • Begrüßung | Video
    Peter Biwald (KDZ)
    Michael Getzner (TU Wien)
  • Grundlagen zur Resilienz im Finanzausgleich | Video | Slides
    Michael Getzner (TU Wien)
  • Was kann ein Finanzausgleich zur Krisenbewältigung beitragen? Wichtige Ansatzpunkte und Instrumente | Video | Slides
    Michael Thöne (Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut, Universität Köln)
  • Diskussion und Fragen zu den vorangegangenen Beiträgen | Video

Session II: Krisenanfälligkeit und Resilienz im Österreichischen Finanzausgleich

  • Krisenfeste Gemeindefinanzen: Status quo und Entwicklungsperspektiven | Video | Slides
    Karoline Mitterer (KDZ)
  • Reformen für eine verbesserte Resilienz der öffentlichen Finanzierung der Daseinsvorsorge | Video | Slides
    Anton Matzinger (BMF)
  • Fiskalische Risikoteilung und Umverteilung zwischen den österreichischen Bundesländern | Video | Slides
    Lukas Reiss (ÖNB)
  • Resilienz im Föderalismus | Video | Slides
    Monika Köppl-Turyna (EcoAustria)
  • Resiliente soziale Infrastruktur | Video | Slides
    Tobias Schweitzer (AK Wien)
  • Diskussion und Fragen zu den vorangegangenen Beiträgen | Video

Session III: Podiumsdiskussion "Umsetzungsperspektiven für einen krisenfesten Finanzausgleich" | Video 1 | Video 2 | Video 3 | Video 4

  • Michael Thöne (Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut, Universität Köln)
  • Anton Matzinger (BMF)
  • Armin Tschurtschenthaler (Land Tirol)
  • Thomas Weninger (Österreichischer Städtebund)
  • Walter Leiss (Gemeindebund)

Die Veranstaltung wurde vom Österreichischen Städtebund, der Österreichische Nationalbank, der Arbeiterkammer Wien, der Industriellenvereinigung und dem Bundesministerium für Finanzen unterstützt.

Unterstützer

Rückfragen richten Sie bitte an
Dr.in Karoline Mitterer
KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung
mitterer@kdz.or.at
T: +43 676 849579 19

Peter Biwald
Mag. Peter Biwald - Geschäftsführer
Wissen ist die Grundlage unseres Erfolges.
Thomas Prorok
Mag. Thomas Prorok - Stv. Geschäftsführer
Im Buch "Transforming Public Administration with CAF" bringen wir mehr als 30 internationale AutorInnen zusammen, welche ihre Erfahrung mit dem CAF beschreiben.
Bgm. Michael Ludwig - Stadt Wien
Bgm. Michael Ludwig - bei der Konferenz "Towards European Integration with SDGs"
Die Sustainable Development Goals sind der richtige Weg. Und der richtige Weg führt zur Europäischen Integration.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung